FANDOM


Dies ist das Logbuch der USS Raven, die mit einer kleinen Besatzung die Borg beobachtete.

Sternzeit 32611.4 Bearbeiten

Aus der Episode: Das ungewisse Dunkel, Teil I
Feldnotizen
USS Raven
Sternzeit 32611,4
Endlich ist es so weit! Der Föderationsrat für Exobiologie hat uns die endgültige Genehmigung erteilt. Die Sternenflotte sorgt sich noch um Sicherheitsfragen, aber sie haben eingewilligt, sich uns nicht in den Weg zu stellen. Wir haben uns verabschiedet und sind bereit, unseren Theorien über die Borg nachzujagen.
Feldnotizen,
USS Raven,
Sternzeit 32632,5
Wir haben nun seit fast acht Monaten atmosphärischen Störungen nachgespürt, aber es gibt immer noch keine Spur von einem Schiff. Ich frage mich allmählich, ob die Borg nicht nur ein Gerücht und Sensorechos sind.
Feldnotizen,
USS Raven,
Sternzeit 32629,4
Nachdem wir unserem Borg-Kubus drei Monate lang gefolgt sind, ist das Schiff in einen Transwarpkanal geflogen. Wir sind ihm in seinem Kielwasser gefolgt. Unseren Sensoren zufolge sind wir auf diesem Weg bis zum Delta-Quadranten gelangt, dem Heimat-Territorium der Borg.


Nachtrag Bearbeiten

Aus der Episode: Das ungewisse Dunkel, Teil II
Feldnotizen,
USS Raven,
Nachtrag
Es war eine arbeitsreiche Woche. Der Kubus hat sich mit einem anderen Borg-Schiff verbunden und erhielt mehr als 50.000 neue Drohnen. Wir beginnen nun mit der gefährlichen Aufgabe, die Neuankömmlinge zu identifizieren.


Sternzeit 32634,9 Bearbeiten

Feldnotizen,
USS Raven,
Sternzeit 32634,9
Die Raven wurde von einem Subraum-Partikelsturm getroffen. Wir haben schwere Schäden erlitten und unser multiadaptiver Schild ist für 13,2 Sekunden ausgefallen. Leider hat es für die Borg ausgereicht, uns als Bedrohung wahrzunehmen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.