FANDOM


Die Logbucheinträge der USS Voyager im Jahr 2371.

Sternzeit 48315,6Bearbeiten

Aus der Episode Der Fürsorger, Teil I
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48315,6
Wir haben die Energieimpulse, die die Phalanx aussendet, zum fünften Planeten im benachbarten System verfolgt und vermuten, dass sie dazu benutzt wurden, Kim und Torres auf die Oberfläche des Planeten zu transportieren.
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Nachtrag
Das Maquisschiff und die Voyager sind auf ein Trümmerfeld gestoßen, in dem die Sensoren ein kleines Schiff entdeckt haben. Eine humanoide Lebensform befindet sich an Bord.

Sternzeit 48439,7Bearbeiten

Aus der Episode Die Parallaxe
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48439,7
Während wir weiter auf Kurs in Richtung des Alpha-Quadranten fliegen, führen wir eine Routinewartung des Schiffes durch. Das heißt: es wäre Routine, wenn wir Zugang zu einer Sternenbasis hätten.

Sternzeit unbekanntBearbeiten

Aus der Episode Subraumspalten
Computerlogbuch der Voyager
Erster Offizier Commander Chakotay
Nachtrag
Es gibt keine Spur von Captain Janeway und Lieutenant Paris, seit sie in einer Subraumspalte verschwanden.

Sternzeit 48532,4Bearbeiten

Aus der Episode Trans­plantationen
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48532,4
Wir sind auf dem Weg zu einem Planetoiden, auf dem sich laut Mr. Neelix eine extrem ergiebige Quelle für Rohdilitium befinden soll. Wenn er Recht hat, könnten wir unsere Energieknappheit zum Teil beheben.
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Nachtrag
Wir verfolgen das fremde Schiff, das den Mond verlassen hat. Er reagiert nicht auf unsere Rufe und wie es scheint ist es, was die Geschwindigkeit betrifft, dem unsrigen ebenbürtig.
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Nachtrag
Die Fremden haben erfolgreich eine von Kes' Lungen in Neelix' Körper transplantiert. Das Dämpfungsfeld wurde deaktiviert und ich habe gestattet, dass sie zurück auf ihr Schiff gebeamt werden. Wir nehmen wieder den Kurs nach Hause auf.

Sternzeit 48546,2Bearbeiten

Aus der Episode Der mysteriöse Nebel
Persönliches Computerlogbuch,
Kathryn Janeway,
Sternzeit 48546,2
Unsere Reise nach Hause dauert schon mehrere Wochen an und ich bemerke bei meiner Besatzung und bei mir eine subtile Veränderung, je mehr wir uns an die Realität unsere Situation gewöhnen. Hier im Delta-Quadranten bilden wir praktisch so etwas wie eine Großfamilie. Wir sind mehr als nur eine Mannschaft und ich muss einen Weg finden, wie ich für die Leute mehr als nur Captain werde. Aber ich weiß nicht genau, wie ich das anfangen soll. Auf der Akademie brachte man uns bei, dass von einem Captain erwartet wird, dass er eine gewisse Distanz wahrt, bis jetzt hab ich mich mit dieser Distanz wohl gefühlt…
… Vielleicht kann es nur so funktionieren. Vielleicht ist diese Distanz notwendig. Vielleicht muss ich auf Grund der Situation in ihren Augen jetzt übermenschlich sein.
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Nachtrag
Wir hatten die Absicht unsere Energiereserven zu vergrößern und haben sie stattdessen um über 20 Prozent dezimiert. Deshalb haben wir Kurs auf einen 14 Lichtjahre entfernen Planeten genommen. Dieser würde uns laut Neelix kompatible Energiequellen bieten. Der Planet liegt nicht auf unseren Weg, aber die Umstände lassen uns kaum eine Alternative. Soviel zur Anhebung der Moral…

Sternzeit 48579,4Bearbeiten

Aus der Episode Das Nadelöhr
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48579,4
Die Crew hat unaufhörlich nach Anomalien gesucht, die uns helfen könnten unsere Heimreise zu verkürzen. Fähnrich Kim hat eine aufregende Entdeckung gemeldet, eine Subraumstörung die ein Wurmloch sein könnte.
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Nachtrag
Durch die Erfolgreiche Übermittlung eines Siginals in den Alpha-Quadranten ermutigt, untersucht Mr. Kim die Möglichkeit eine Sprachverbindung mit demjenigen der sich am anderen Ende des Wurmlochs befindet herzustellen.

Sternzeit 48623,5Bearbeiten

Aus der Episode Das Unv­orstell­bare
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48623,5
Es gibt 246 Elemente, die der Wissenschaft der Föderation bekannt sind. Wir glauben, soeben das 247. entdeckt zu haben. Im Ringsystem eines Klasse D-Planeten.
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Nachtrag
Wir sind zu dem Ringsystem zurückgekehrt und bereiten uns darauf vor, Ptera zurück in ihre Dimension zu schicken. Lieutenant Torres hat ein Weg gefunden, den Warpkern zeitweilig gegen die Vakuolen zu schützen, aber sie kann nicht vorhersagen, wie lange ihre Maßnahmen wirken werden.

Sternzeit 48642,5Bearbeiten

Aus der Episode Das oberste Gesetz
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48642,5
Die Crew genießt einen Abend auf Sikaris. Zu ihrer Freude stellt sie fest, dass die Berichte über die Gastfreundschaft dieser Spezies nicht übertrieben sind.

Sternzeit 48658,2Bearbeiten

Aus der Episode Der Verrat
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48658,2
Wir haben den Orbit ohne weitere Störung durch die Kazon verlassen. Commander Chakotay wurde verwundet, aber er erholt sich bereits von seinen Verletzungen.

Sternzeit 48693,2Bearbeiten

Aus der Episode Helden und Dämonen
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48693,2
Wir haben unseren Kurs geändert, um ungewöhnlich intensive photonische Aktivität in einem nah gelegen Protostern zu untersuchen. Lieutenant Torres und ich beamen Proben zu weiteren Analysen an Bord.
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48710,5
Seit der Rückkehr unsere verschollenen Besatzungsmitglieder konnten wir keine weiteren Spuren von photonischen Wesen entdecken.

Sternzeit 48734,2Bearbeiten

Aus der Episode Bewußtseins­verlust
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48734,2
Manchmal ist es recht erholsam, für eine Weile nicht Captain zu sein. Deshalb hab ich begonnen, an einem neuen Holoroman teilzunehmen. Der Schauplatz ist das alte England.
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway
Nachtrag
Es scheint, als wären Mr. Tuvok und Kes von einer unidentifizierten Energieentladung getroffen worden. Tuvok wurde nur leicht verletzt, aber Kes liegt im Koma.
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48735,9
Wir sind zu den Koordinaten zurückgekehrt, bei denen wir den Warpkern abgestossen haben, und konnten ihn wieder an Bord nehmen. Wir hoffen nun, dass der Doktor in der Lage sein wird, Commander Chakotays Bewusstsein erfolgreich zu reintegrieren.

Sternzeit 48784,2Bearbeiten

Aus der Episode Von Angesicht zu Angesicht
Computerlogbuch der Voyager, Captain Janeway,
Sternzeit 48784,2
Wir haben die Vermessung des Avery-Systems beendet und kehren zurück, um Lieutenant Paris, Torres und Durst abzuholen. Sie müssten jetzt die Inspektion der Mangnesitformationen auf dem dritten Planeten abgeschlossen haben.

Sternzeit 48832,1Bearbeiten

Aus der Episode Dr. Jetrels Experiment
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48832,1
Kes hat Neelix überreden können, Dr. Jetrel zu gestatten, weitere metabolische Scans durchzuführen, in der Hoffnung, das dies seine Behandlung erleichtert, sobald der Antikörper synthetisiert wurde.

Sternzeit 48840,5Bearbeiten

Aus der Episode Dr. Jetrels Experiment
Computerlogbuch der Voyager
Captain Janeway
Sternzeit 48840,5
Dr. Jetrels Metremia ist nun im Endstadium. Er wird seine letzten Stunden auf der Krankenstation verbringen.

Sternzeit 48846,5Bearbeiten

Aus der Episode Erfahrungs­werte
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48846,5
Normalerweise wäre der Verlust eines Gelpacks ein geringfügiges Ärgernis. Aber hier im Delta-Quadranten macht der Vorfall die prekäre Natur unserer Reise deutlich.
Computerlogbuch der Voyager,
Sicherheitschef Tuvok,
Nachtrag
Ich habe die Brücke der Voyager auf dem Holodeck nachgebildet und eine Kriegsspielsimuation angesetzt. Ich hoffe, dass eine gemeinschaftliche Übung helfen wird, meinen Auszubildenden ein Gefühl der Eingebundenheit zu vermitteln.
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48859,3
Lieutenant Tuvok hat entdeckt, was möglicherweise die Infektion der bioneuralen Gelpacks erklären könnte. Ich habe Lieutenant Torres und ihr Team gebeten, Neelix' Küche zu untersuchen.

Sternzeit 48892,1Bearbeiten

Aus der Episode Das Holo-Syndrom

(Unvollständiger Logbucheintrag von Captain Janeway)

... schwere Verluste. Der Zustand des Warpkerns ist kritisch und das Injektionssystem ist ausgefallen. Ich habe der gesamten Crew befohlen, das Schiff zu verlassen. Lieutenant Torres und ich...
Computerlogbuch der Voyager,
Leitender Offizier,
Sternzeit 48892,1
Auf der Voyager gab es offenbar eine schreckliche Katastrophe. Welcher Art, weiß ich nicht, aber eines ist klar: Die Crew war gezwungen das Schiff aufzugeben. Aus diesem Grunde scheinen meine Dienste nicht mehr gebraucht zu werden. Ich werde mein Programm beenden. Wenn jemand dieses Logbuch findet, kann er mich reaktivieren, indem er...

Sternzeit 48921,3Bearbeiten

Aus der Episode Elogium
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48921,3
Ich beschäftige mich weiterhin mit der Frage der Fortpflanzung an Bord des Schiffes. Sicherlich ist es falsch, sich in das Privatleben und die Entscheidung der Crew einzumischen. Dennoch mache ich mir Gedanken über die Umgebung, die wir hier geborenen Kindern bieten können.

Sternzeit 48975,1 Bearbeiten

Aus der Episode Die 37er
Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 48975,1
Evansville hat nicht übertrieben als er sagte, es gäbe hier eine Menge auf das sie stolz sein könnten. Es war ein verblüffendes Erlebnis, das mich aber sehr nachdenklich gestimmt hat.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.