FANDOM


Die Müllanlage ist eine Einrichtung zur Entsorgung des Mülls an Bord von Raumschiffen der Föderation im 23. Jahrhundert. Im einfachsten Fall handelt es sich um einen Müllabsetzer, aufwendiger ist die Abfallverwertung.

2293, während der Khitomer-Verschwörung kurz nach dem Mord am klingonischen Kanzler Gorkon, sagt Lieutenant Valeris, dass die Täter die Gravitationsstiefel, die bei dem Mordanschlag verwendet worden sind, vielleicht in die Müllanlage geworfen haben könnten. Daraufhin lässt Spock diese kontrollieren. (Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.