Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Maggie Hubbell (2367)

Maggie Hubbell dient von 2367 bis 2369 als Transporterchief im Rang eines Fähnrichs an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard. (TNG: Tödliche Nachfolge; DS9: Der Abgesandte, Teil I)

An Bord der Enterprise-D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2367[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hubbel befindet sich im Dienst, als K'Ehleyr und Alexander Rozhenko an Bord gebeamt werden und informiert Lieutenant Worf, dass zwei Passagiere bereit zum Beamen sind, sehr zu seiner Verwirrung, da er eigentlich nur K'Ehleyr erwartet. (TNG: Tödliche Nachfolge)

Einige Zeit später dient sie im Transporterraum und beamt einen Außenteam auf Alpha Onias III, während die Enterprise untersucht, ob sich Romulaner auf dem Planeten befinden könnten. Hubbell gelingt es später jedoch nicht das Außenteam wieder auf das Schiff zu beamen, da das außerirdische Kind Barash verhindert, dass Commander William Riker den Planeten verlässt, um nicht länger alleine auf Alpha Onias III leben zu müssen. (TNG: Gedächtnisverlust)

Sie dient im Transporterraum als die vulkanischeBotschafterin T'Pel von der USS Zhukov auf die Enterprise gebeamt wird. Später stellt sich jedoch heraus, dass T'Pel in Wirklichkeit nur ein Deckname der romulanischen Spionin Selok ist. (TNG: Datas Tag)

Einige Wochen später ist sie der Transporterchief, als Leah Brahms der Enterprise einen Besuch abstattet. TNG: Die Begegnung im Weltraum

2368[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2369[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maggie Hubbell im Jahre 2369

2369 hat Maggie Dienst in Transporterraum 3, als Chief O'Brien die Enterprise verlässt um auf seinem neuen Posten auf Deep Space 9 zu dienen. Sie wird von Captain Picard aus dem Raum geschickt, weil dieser sich persönlich von O'Brien verabschieden will. (DS9: Der Abgesandte, Teil I)

Hintergrundinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler und Synchronsprecher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maggie Hubbell wurde von April Grace gespielt.

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihren Vornamen erhielt sie in Der Abgesandte, Teil I. Sie wurde nach Maggie Allen benannt, einer Produktionsassistentin der Serie Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert.

Ihren Nachnamen - eine Hommage an den Astrophysiker und Namensgeber des Hubble-Weltraumteleskops Edwin Hubble - erhielt sie in der Episode Gedächtnisverlust.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.