FANDOM


Maggie O'Halloran (2376)

Maggie O'Halloran (2376)

Maggie O'Halloran ist ein Charakter aus dem Holoprogramm Fair Haven an Bord der USS Voyager.

Sie verkauft Gemüse und ist dem Schweinefarmer Ray Ewan versprochen. Nachdem ein Neutronensturm das Programm beschädigt, endet diese Beziehung. (VOY: Fair Haven)

2376 verabredet sich Harry Kim mit ihr auf dem Holodeck und macht einen Nachtspaziergang durch Fair Haven. Als sie sich küssen wollen, programmiert Tom Paris das Hologramm jedoch so um, dass es sich in eine Kuh verwandelt und Kim schreckt zurück. Dies wird von Seamus und Milo beobachtet, die die Kuh daraufhin zu Pfarrer Mulligan in die Kirche, der vom Doktor gespielt wird, bringen. Dieser behauptet Maggie vor der Messe gesehen zu haben, und verwandelt sie zurück, sobald die Dorfbewohner die Kirche verlassen haben. Wenig später treffen Seamus und Milo O'Halloran bei ihrem Blumenstand. Sie berichtet ihnen, dass sie mit Harry Kim im The Ox and Lamb war und anschließend durch die Stadt spazierte. Auch erzählt sie ihnen, von ihrem Traum, dass sie mit einer Glocke um den Hals durch die Stadt gelaufen sei und sich erst wieder daran erinnern könne, wie sie an ihrem Stand steht.

Wenig später findet eine Versammlung der Dorfbewohner statt, die nun den Fremden misstrauen. O'Halloran meint bei dieser Gelegenheit, dass Neelix wie ein Kobold aussehe. Nachdem die Kathryn Janeway die Hologramme über die Wahrheit informiert, geht sie wieder mit Harry Kim aus. (VOY: Das Geistervolk)

Maggie O'Halloran wurde von Henriette Ivanas gespielt und von Karin David synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.