Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki

Eine Magnetonspur ist eine mögliche Spur eines getarnten Raumschiffes.

2372 werden im bajoranischen Raum neben Subraumverzerrungen und erhöhter Tachyonwerte auch Magnetonspuren von standardmäßigen Patrouillenflügen entdeckt. Man geht davon aus, dass sie von getarnten Raumschiffen stammen, die innerhalb der letzten 24 Stunden durch diesen Bereich geflogen sind. Es stellt sich später heraus, dass von getarnten klingonischen Raumschiffen illegalerweise getarnte Minen gelegt worden sind. (DS9: Die Söhne von Mogh)

Advertisement