FANDOM


Vorlage:KeinSpoilerInhalt

Malik2143

Malik im Jahr 2143

Malik2154

Malik im Jahr 2154

Malik ist ein menschlicher Augment und somit ein Produkt der letzten genetischen Experimente des 20. Jahrhunderts.

Er wurde von Doktor Arik Soong im Jahr 2134 auf die Welt gebracht und sah sich selbst als den stärksten Augment von allen an. Malik und weitere 18 Augments wurden von Arik Soong heimlich auf den Planeten Trialas IV gebracht, wo er sie auch unterrichtete. Mit der Zeit sahen die Augments Doktor Soong eher als Vater-Figur an, anstatt als Lehrer. Als Soong jedoch im Jahr 2144 aufgespürt und für das Stehlen der Embryos von der Forschungsstation Cold Station 12 verurteilt wurde, musste Malik und die anderen nun ums eigene Überleben kämpfen, wobei Raakin die Anführerrolle einnahm. Im Laufe der Zeit fühlte er sich zu Persis hingezogen, die allerdings Raakins Gefährtin wurde, da sie ihn für den Stärksten aller Augments gehalten hatte (ENT: "Cold Station 12").

Im Jahr 2154 hatte Malik das Leben auf Trialas IV endgültig satt. Somit kaperte er wenig später mit seinem "Bruder" Saul erfolgreich einen klingonischen Bird-of-Prey und tötete dabei die gesamte Besatzung. Wenig später hatte das klingonische Reich von dieser Bedrohung erfahren und drohte der Erde mit Krieg. Daraufhin wurde die gerade überholte Enterprise (NX-01) ausgesandt, um die Augments aufzuspüren und anschließend zur Erde zurückzubringen (ENT: "Borderland").

Obwohl durch Maliks erfolgreiche Operation nun ein Raumschiff zur Verfügung stand, war sein Bruder Raakin nicht mit dem Angriff auf die Klingonen einverstanden gewesen. Er befürchtete nämlich, dass das Reich die Augments jagen würde, aber Malik versicherte, dass man sie niemals finden werde. Raakin befahl daraufhin das Schiff zu einem anderen Sternensystem zu fliegen, wo sie in Ruhe und Frieden leben könnten. Als Malik jedoch anfing zu glauben, dass Raakin nicht mehr nach den Wünschen ihres Vaters handeln würde, verbündete er sich mit Persis, um seinen Bruder als Anführer zu stürzen. Als Raakin schließlich in die Falle ging, wurde er von Malik erstochen, der anschließend das Kommando übernahm und Persis zu seiner neuen Gefährtin machte (ENT: "Borderland").

Nachdem die Augments ein geheimes Signal von Soong erhalten hatten, der sich nun in einer Arrestzelle auf der Enterprise befand, dockte Malik wenig später mit seinem Bird-of-Prey an das Sternenflottenschiff an. Während Malik mit Captain Archer sprach, drang Persis mit den anderen in das Schiff ein und befreiten nach einem Feuergefecht ihren Vater aus der Haft. Anschließend nahm Malik Archer als Geisel, um so sicherzustellen, dass er ohne Zwischenfall wieder zu seinem Schiff zurückkehren konnte. Nachdem er die Luftschleuse erreicht hatte, kam es zu einer Wiedervereinigung mit seinem "Vater". Danach gingen alle auf ihr Schiff zurück und schalteten die Enterprise aus, damit sie nicht die Verfolgung aufnehmen konnte. Soong offenbarte den anderen seinen Plan, nach Cold Station 12 zu fliegen, wo noch 1800 ihrer ungeborenen Schwester und Brüder auf sie warten würden (ENT: "Cold Station 12").

Schließlich auf Cold Station 12 angekommen, gelang es ihnen durch Gewaltanwendung die Station in ihre Gewalt zu bringen. Da der Stationsleiter Doktor Jeremy Lucas den Sicherheitscode nicht preisgeben wollte, drohte Malik damit, einen von Lucas Mitarbeitern zu töten. Als Soong dies verhindern wollte, überging er seinen Vater und machte seine Drohung war.

Als der Versuch von Catapin Archer mißlang, die Augments auf der Station zu überwältigen, wurden sie daraufhin gefangen genommen. Nachdem Malik erkannt hatte, dass zwischen Doktor Lucas und dem Schiffsarzt Phlox eine tiefe Freundschaft existierte, nutzte er Phlox als Druckmittel. Schließlich gab Lucas nach und übergab den Sicherheitscode. Nachdem Soong die Embryos eingesammelt hatte, entwendete Malik mehrere Kanister, die tödliche Viren enthalten hatten. Er plante damit, eine biogene Waffe zu produzieren, um eine nahegelegene Kolonie der Klingonen zu zerstören. Dadurch erhoffte er sich, dass es zu einem Krieg zwischen der Erde und den Klingonen kommen würde.

Captain Archer versuchte nochmals die Kontrolle zu erlangen, doch war er physisch Malik weit unterlegen. Kurz bevor Malik und die anderen zu ihrem Schiff zurückkehrten, manipulierte er das Stasisfeld, hinter dem die Viren gelagert wurden. Durch diese Aktion wollte er Archer und die anderen endgültig loswerden (ENT: "Cold Station 12").

Malik wurde von Alec Newman gespielt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+