FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Marcel Collé (* 31. März 1976 in Berlin 43 Jahre alt) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Dialogbuchautor.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • Standardstimme von Ashton Kutcher
  • Fred Savage als Kevin Arnold in Wunderbare Jahre (1988-1993)
  • Edward Furlong als Nick Kelson in American Heart – Die zweite Chance (1992), als Collin Fenwick in Die Grasharfe (1995), als Jacob Ryan in Davor und danach (1996) und als Thomas Cross in Three Blind Mice – Mord im Netz (2003)
  • Jason Biggs als Paul Tannek in Loser – Auch Verlierer haben Glück (2000)
  • Brett Rickaby als Denver in Angel – Jäger der Finsternis (2000, Ep. 2x02 „Das Hotel Hyperion“)
  • Tom Hardy als Twombly in Black Hawk Down (2001) und als Raumont in Marie Antoinette (2006)
  • Sam Jones III. u.a. als Pete Ross in Smallville (2001-2008)
  • Zach Braff als Andrew Largeman in Garden State (2004)
  • Justin Bartha als Riley Poole in Das Vermächtnis der Tempelritter (2004) und in Das Vermächtnis des geheimen Buches (2007)
  • Archie Kao als Steve in Desperate Housewives (2008, Ep. 4x13 „Hallo, kleines Mädchen“)
  • James Franco u.a. als Will Rodman in Planet der Affen: Prevolution (2011)

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.