Fandom


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Marcel Collé (* 31. März 1976 in Berlin 44 Jahre alt) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Dialogbuchautor.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • Standardstimme von Ashton Kutcher
  • Fred Savage als Kevin Arnold in Wunderbare Jahre (1988-1993)
  • Edward Furlong als Nick Kelson in American Heart – Die zweite Chance (1992), als Collin Fenwick in Die Grasharfe (1995), als Jacob Ryan in Davor und danach (1996) und als Thomas Cross in Three Blind Mice – Mord im Netz (2003)
  • Jason Biggs als Paul Tannek in Loser – Auch Verlierer haben Glück (2000)
  • Brett Rickaby als Denver in Angel – Jäger der Finsternis (2000, Ep. 2x02 „Das Hotel Hyperion“)
  • Tom Hardy als Twombly in Black Hawk Down (2001) und als Raumont in Marie Antoinette (2006)
  • Sam Jones III. u.a. als Pete Ross in Smallville (2001-2008)
  • Zach Braff als Andrew Largeman in Garden State (2004)
  • Justin Bartha als Riley Poole in Das Vermächtnis der Tempelritter (2004) und in Das Vermächtnis des geheimen Buches (2007)
  • Archie Kao als Steve in Desperate Housewives (2008, Ep. 4x13 „Hallo, kleines Mädchen“)
  • James Franco u.a. als Will Rodman in Planet der Affen: Prevolution (2011)

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+