FANDOM


Der Marauder-Typ der Ferengi ist beschrieben unter D'kora-Klasse.

Siehe Marodeure für die Folge mit ähnlichem Namen.

Das Wort Marodeur (engl. Marauder) stammt ursprünglich aus dem Französischen und meint einen Plünderer. Im 22. Jahrhundert nennen sich die Piraten und Freibeuter des Orion-Syndikats selbst „Marodeure“. (ENT: Die Verbindung)

Geschichte

2154 greift ein scheinbar tellaritischer Kreuzer die Kumari an und zerstört sie, später attackiert ein Schiff, das scheinbar vom andorianischen Kumari-Typ ist, die Enterprise. Es stellt sich heraus, dass beide Schiffe die gleiche Energiesignatur haben, also ein und dasselbe Schiff unbekannter Herkunft sind. Aufgrund der Angriffstaktik wird des Schiff „Marodeur“ genannt, dadurch wird die sogenannte „Marodeur-Krise“ ausgelöst. Später stellt sich heraus, dass es ein romulanisches Drohnenschiff ist. (ENT: Babel)

Hintergrundinformationen

Das, aus dem Französischen stammende, Wort „Marodeur“ bezeichnet ursprünglich einen fußkranken Soldaten, der hinter die Hauptstreitmacht zurückfällt und auf eigene Faust überleben muss. Weil viele Marodeure in dieser Situation zu plündern begannen, wurde Marodeur zu einem Synonym für Plünderer.

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.