FANDOM


Der Mawasi-Kreuzer ist eine Raumschiffsklasse der Mawasi, die als Kreuzer genutzt wird.

Die Kreuzer sind etwas größer als ein Föderations-Forschungsschiff der Intrepid-Klasse. Während vorne am länglichen Rumpf eine bullige Waffenphalanx mit mindestens einer Strahlen-Energiewaffe befestigt ist, ragen an Trägern zu den hinteren Seiten zwei Gondeln hinunter, die wiederum durch einen großen Träger quer verbunden sind. (VOY: Ein Jahr Hölle, Teil II)

Alternative Zeitlinie
Mawasi-Kreuzer schießt

Die Primärwaffe im Einsatz

In einer Alternativen Zeitlinie kämpfen zwei Mawasi-Kreuzer mit drei Nihydron-Kriegsschiffen an der Seite der USS Voyager gegen das Zeitwaffenschiff des Krenim-Imperiums. Dafür arbeiten Tuvok, Neelix, Seven of Nine und Der Doktor auf einem Mawasi-Schiff und statten es wie den Rest der Flotte mit Temporalen Schilden aus. Nach dem Zurücklegen von 50 Lichtjahren wollen die Schiffe die Zeitwaffe abfangen und greifen mit Angriffsmuster Omega an. Jedoch muss die Flotte mit Ausweichmanöver Delta warten, bis der Temporale Kern des Waffenschiffs deaktiviert ist. Nachdem dies geschehen und Chakotay und Tom Paris auf einen Mawasi-Kreuzer gebeamt worden sind, reagiert das Krenim-Schiff mit konvetionellen Waffen, wobei ein schießender Kreuzer beschädigt wird und mit der Voyager teilweise kollidiert. Als diese daraufhin das Waffenschiff rammt und dieses aus der Zeit entfernt, werden dank der Deaktivierung der Temporalen Schilde das ganze Jahr der Hölle und alle Zerstörungen der Krenim mit der Zeitwaffe rückgängig gemacht. (VOY: Ein Jahr Hölle, Teil II)

Was mit den Mawasi und ihren Kreuzern in der veränderten Zeitlinie geschieht, ist nicht bekannt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.