Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki

Der Medizinisch-holographische Rückruf ist eine Möglichkeit, den Computer eines Raumschiffs der Sternenflotte so zu programmieren, dass er das medzinisch-holographische Notfallprogramm nach eine angegebenen Zeitspanne selbstständig wieder aktiviert. Der Rückruf kann auch vom MHN selbst programmiert werden.

Als die USS Voyager 2372 von den Kazon-Nistrim geentert und gekapert wird deaktiviert sich der Doktor selbst, um ihnen entgehen zu können. Zuvor programmiert er den Rückruf so, dass er nach 12 Stunden erneut aktiviert wird. (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil I)

Advertisement