Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Michael Karl Cramer (* 01. März 1930 in Wickrath; † 28. November 2000 in München; 70 Jahre) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er begann seine Filmkarriere mit einem kleinen Auftritt in Kurt Hoffmanns Feuerwerk (1954). In Filmen wie Verlobung am Wolfgangsee (1956), Vier Mädels aus der Wachau (1957), Die große Chance (1957) oder Sebastian Kneipp (1958) spielte er meist nette junge Herren.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • Dean Stockwell als Paul Morel in Söhne und Liebhaber (1960)
  • George Peppard u.a. als Paul Varjak in Frühstück bei Tiffany (1961) und als Cpl. Chase in Die Sieger (1962)
  • Tony Curtis als Der große Leslie in Das Große Rennen um die Welt (1965)
  • Clint Eastwood u.a. als Sheriff Coogan in Coogans großer Bluff (1968) und als Joe Kidd in Sinola (1972)
  • Paul Newman als Frank Capua in Indianapolis (1970)
  • Sean Connery als Nils Tahlvik in Die Uhr läuft ab (1975)
  • Ed Bishop als Major Fox in Das Ultimatum (1977)
  • Jack Warden als Saul in Während du schliefst... (1995)

Externe Links[]

Advertisement