Memory Alpha

Bearbeiten von

Miles Edward O'Brien

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte überprüfe die Vergleichsansicht weiter unten, um zu kontrollieren, dass du diesen Vorgang auch wirklich durchführen willst und speichere d…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1.226: Zeile 1.226:
 
{{HGI|Laut dem Roman ''[[Einheit (Roman)|Einheit]]'' hilft O'Brien auf Deep Space 9 beim Kampf gegen die [[Neuralparasit (2364)|Neuralparasiten]]. O'Brien genießt es wieder mit seinen Freunde zusammen zu sein und endlich wieder im Einsatz zu sein, da er seine Arbeit als Professor für Ingenieurswesen auf der Sternenflottenakademie langsam langweilig findet. O'Brien hilft bei der gefährlichen Mission, um die Neuralparasiten zu besiegen. Doch seine Frau Keiko verärgert es, dass ihr Mann sich mal wieder in Gefahr begibt. O'Brien entschuldigt später bei seiner Frau und beendet seine Karriere als Professor, damit seine Frau eine leitende Stelle bei der Interstellaren Landwirtschaftlichen Hilfskommission annehmen kann. Später nehmen die O'Briens an den Feierlichkeiten zum Beitritt Bajors in die Föderation teil.}}
 
{{HGI|Laut dem Roman ''[[Einheit (Roman)|Einheit]]'' hilft O'Brien auf Deep Space 9 beim Kampf gegen die [[Neuralparasit (2364)|Neuralparasiten]]. O'Brien genießt es wieder mit seinen Freunde zusammen zu sein und endlich wieder im Einsatz zu sein, da er seine Arbeit als Professor für Ingenieurswesen auf der Sternenflottenakademie langsam langweilig findet. O'Brien hilft bei der gefährlichen Mission, um die Neuralparasiten zu besiegen. Doch seine Frau Keiko verärgert es, dass ihr Mann sich mal wieder in Gefahr begibt. O'Brien entschuldigt später bei seiner Frau und beendet seine Karriere als Professor, damit seine Frau eine leitende Stelle bei der Interstellaren Landwirtschaftlichen Hilfskommission annehmen kann. Später nehmen die O'Briens an den Feierlichkeiten zum Beitritt Bajors in die Föderation teil.}}
   
{{HGI|Nach dem Roman ''[[Cardassia: Die Lotusblume]]'' leitet Keiko O'Brien im Auftrag der Interstellaren Landwirtschaftlichen Hilfskommission ein botanisches Projekt auf Cardassia. Ihr Mann arbeitet Ende 2376 mit der Regierung zusammen, um beim Wiederaufbau Cardassias zu helfen. O'Brien ist in dieser Zeit der [[Verbindungsoffizier]] zwischen der cardassianischen Regierung und der Sternenflotte. Zu dieser Zeit kommt es zu einer Geiselnahme, wo der wahre Weg einige Cardassianer als Geiseln nehmen. Untern den Geiseln befindet sich auch die Familie von O'Brien. Doch Gul Macet kann diese Geiselnahme beendet und O'Brien ist darauf mit seiner Familie wieder vereint.}}
+
{{HGI|Nach dem Roman ''[[Cardassia: Die Lotusblume]]'' leitet Keiko O'Brien im Auftrag der Interstellaren Landwirtschaftlichen Hilfskommission ein botanisches Projekt auf Cardassia. Ihr Mann arbeitet Ende 2376 mit der Regierung zusammen, um beim Wiederaufbau Cardassias zu helfen. O'Brien ist in dieser Zeit der [[Verbindungsoffizier]] zwischen der cardassianischen Regierung und der Sternenflotte. Zu dieser Zeit kommt es zu einer Geiselnahme, wo der Wahre Weg einige Cardassianer als Geiseln nehmen. Untern den Geiseln befindet sich auch die Familie von O'Brien. Doch Gul Macet kann diese Geiselnahme beendet und O'Brien ist darauf mit seiner Familie wieder vereint.}}
   
 
{{HGI|Laut dem Roman ''[[Nullsummenspiel]]'' lebt O'Brien [[2382]] noch immer mit seiner Familie auf Cardassia.}}
 
{{HGI|Laut dem Roman ''[[Nullsummenspiel]]'' lebt O'Brien [[2382]] noch immer mit seiner Familie auf Cardassia.}}
  Lade Editor…