FANDOM


Milo-Hologramm

Das Hologramm Milo

Milo ist ein Hologramm im Holoroman Paris 042.

2376 verfolgt er mit Seamus Harry Kim und Tom Paris, da sie vermuten, dass die beiden Zauberer seien. So werden sie Zeugen, wie Paris Maggie O'Halloran mithilfe der Holodecksysteme in eine Kuh transformiert. Entsetzt bringen sie die Kuh daraufhin in die Kirche, wo sich gerade die Gemeinde versammelt hat. Pfarrer Mulligan, der vom Doktor gespielt wird, meint, dass die beiden wohl einem Streich von Tom Paris aufgesessen sind. Anschließend sprechen sie mit O´Haloran, als sie diese an ihrem Stand entdecken.

Später ruft er die Dorfbewohner dazu auf, mit Gewalt gegen die Fremden vorzugehen, was von Michael Sullivan energisch abgelehnt wird. Als Grace Declan der Menge berichtet, dass Paris und Kim im Sullivan's sind, begibt sich die Gruppe dorthin und nimmt die Beiden gefangen. Als sie die Kontrolltafel entdecken, schießt Milo darauf, woraufhin die Sicherheitseinrichtungen ausfallen.

Anschließend ist er anwesend, als man versucht die beiden mit Zaubersprüchen wegzuzaubern. Als dies nicht gelingt, schlägt er vor, die Beiden an einem Laternenmast aufzuhängen. (VOY: Das Geistervolk)

Milo wurde von Ian Abercrombie gespielt und von Gerhard Paul synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.