FANDOM


Für Namen mit ähnlicher Schreibweise siehe Molly
Janeway Hund

Janeway, ihr Verlobter Johnson und ihr Hund Mollie.

Mollie ist der Hund von Kathryn Janeway.

Sie hält den Irish Setter zu Beginn der 2370er-Jahre als Haustier. Als Janeway 2371 zu ihrer Mission in die Badlands aufbricht, ist Mollie bereits trächtig. Deshalb bittet Janeway ihren Verlobten Mark Johnson sie zu sich nach Hause zu nehmen. (VOY: Der Fürsorger, Teil I)

2371 berichtet Kathryn Janeway Thomas Eugene Paris, dass sie immer für eine Ablenkung sorgen musste, bevor sie eine Wunde am Fuß ihrer Hündin behandeln konnte. (VOY: Der mysteriöse Nebel)

Johnson hält sein Versprechen, auch nachdem Janeway im Delta-Quadranten verschollen ist. Nachdem die USS Voyager den Kontakt zur Erde wiederherstellt, teilt er Janeway mit, dass Mollie kurz nach deren Verschwinden ein Rudel Welpen geworfen hat. (VOY: Jäger)

Nach dem Roman Heimkehr bringt Johnson Janeway, nachdem diese mit der Voyager aus dem Delta-Quadranten zurückgekehrt ist, Mollie zurück. Doch der Hund kann sich nicht mehr an Janeway erinnern. Janeway beschließt, dass ihr Hund weiter bei Johnson bleibt, da sie dort ein neues Heim gefunden hat.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.