FANDOM


Garland mit Wahrheitsserum

Eine Spritze mit einer Nadel

Eine Nadel ist ein angespitztes Metallstäbchen. Eine hole Form der Nadel wird bei Spritzen verwendet.

Nachdem Schwester Garland Quark fünf Spritzen mit Sodiumpentothal verabreicht, fordert der Ferengi, dass sie ihn nicht mehr mit der Nadel stechen solle. (DS9: Kleine, grüne Männchen)

2371 lässt Culluh einen auf der Krankenstation der USS Voyager behandelten, verletzen Kazon-Überlebenden von seinem Gehilfen mit einer Nadel ein Nervengift injizieren und tötet ihn so, ehe Lieutenant Tuvok einschreiten kann. (VOY: Der Verrat)

2373 meint Sklar zu Tuvok, dass er Angst vor Nadeln hat. Daher ist er froh, dass der Vulkanier ihm ein Tri-Ox-Präparat mit einem subdermalen Injektor verabreicht. (VOY: Die Asteroiden)

2374 beschreibt Captain Kathryn Janeway gegenüber dem Doktor die Kopfschmerzen, die durch Experimente der Srivani verursacht werden, als, ob Nadeln in ihren Schädel gesteckt werden. (VOY: Ver­werfliche Experi­mente)

Im gleichen Jahr vergleicht Kellin, die Funktionsweise der Waffen der Ramuraner mit tausenden Nadeln, die die Schutzschilde durchdringen. (VOY: Unver­gessen)

Siehe auch Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.