FANDOM


Neid ist ein Gefühl der Missgunst, das sich darauf bezieht, dass ein Anderer etwas hat, was man selbst begehrt. Eine Sonderform des Neides ist die Eifersucht.

2151 beneidet T'Pol Jonathan Archer dafür, dass er auch angenehme Träume hat, da ihre Träume beunruhigend waren. (ENT: Die Verschmelzung)

2372 meint Tom Paris zu B'Elanna Torres, dass er etwas neidisch darauf war, wie es ihr als ehemaliger Maquis gelang, sich an Bord der USS Voyager einzufügen. (VOY: Der Flugkörper)

Im gleichen Jahr meint Quinn zu Kes, dass er sie um ihre Lebenserwartung von neun Jahren beneidet, da er die Unsterblichkeit der Q nicht mehr ertragen kann. (VOY: Todes­sehnsucht)

Garak beneidet Odo, nachdem dieser zum Solid wird, da dieser jede Speise nun zum ersten Mal kosten und genießen kann. (DS9: Das Urteil)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.