FANDOM


Ein Nervenservo ist ein Gerät, welches zur Kontrolle und Folter eines Individuums dient. Es wird am Hals angebracht. Ein Nervenservo ist direkt mit dem Nervensystem verbunden.

2370 benutzt Arctus Baran dieses Gerät, um seine Söldnercrew zu kontrollieren. Dabei benutzt er eine kleine Fernbedienung, die er an seinem Gürtel trägt. Mit Hilfe dieser Fernbedienung kann er die genaue Schmerzdosis, bis hin zu einer tödlichen, einstellen.

Allerdings hat es Arctus Baran nicht selbst entwickelt, sein Vorgänger hat es erfunden. (TNG: Der Schachzug, Teil I, Der Schachzug, Teil II)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.