FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Nikki Flux, mit vollem Namen Nicola Helen Campbell, ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die in Star Trek: Enterprise von der 2. bis 4. Staffel ein Besatzungsmitglied der Enterprise sowie mehrere Außerirdische spielte.

Die in Schottland geborene und in Australien aufgewachsene Flux studierte am Beverly Hills Playhouse Schauspiel. Außerdem wurde sie bei Noon Orsatti zur Stuntfrau ausgebildet. 2002 hatte sie einen Auftritt als Kriegerin im Film The Scorpion King (mit The Rock, Branscombe Richmond, Joseph Ruskin, Rachelle Roderick und Stunts von Craig Baxley, Jr., Al Goto, Tom Lupo, Jeff Wolfe, Alex Chansky, Anita Hart, Oliver Keller, Bridgett Riley, Lynn Salvatori und Scott Workman) und als stämmige Prostituierte in From a Place of Darkness (mit John Savage und Stunts von Stacey Carino).

Darüber hinaus wirkte Nikki Flux in den Fernsehserien Australian Gladiators (1995-1996), Für alle Fälle Amy, Out of Practice - Doktor, Single sucht... und Jimmy Kimmel Live! mit. Außerdem war sie Stuntdouble für Alyssa Milano in einer Folge von Charmed - Zauberhafte Hexen. Ferner spielte sie in der Serie Women of Wrestling (2000, mit Elle Alexander und Katie Rowe), einen Demonstranten in der Folge Eskalation von Desperate Housewives (2006, mit Chase Kim), in der Horrorkomödie You´re So Dead (2007, mit Shelly Desai und Roberto Milano) sowie der Comedyserie Drop Dead Gorgeous (2009, mit Steven Berkoff)

Eines ihrer Hobbys ist Bergsteigen, u.a. hat sie den Grand Canyon bestiegen.

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.