FANDOM


Eine ODN-Leitung ist eine Leitung im optischen Datennetzwerk eines Raumschiffs.

In einer Simulation auf dem Holodeck während einer Prüfung als Brückenoffizier wird eine ODN-Leitung beschädigt. (TNG: Radioaktiv)

2371 sind die ODN-Leitungen in Raum 21 auf Deep Space 9 gesperrt. Zusammen mit den funktionsuntüchtigen Sicherheitssystemen ist dies der Grund dafür, weshalb sich dieser Raum laut Commander Sisko eignet, hier das Arboretum für Keiko O'Brien zu bauen. (DS9: Das Haus des Quark)

Die Cardassianer entwickeln 2371 einen Transceiver, welcher Solitonpulse durch das bajoranische Wurmloch schickt. Einer dieser Transceiver wird in die Signalplattform auf dem Relaissatelliten im Gamma-Quadrant integriert und ein anderer an Bord von Deep Space 9 installiert. Gilora Rejal will dazu die an Bord der Station befindlichen ODN-Leitungen mit den sekundären Feldspulen parallel schalten, gerät dabei jedoch mit Miles O'Brien in eine Diskussion, weil die Spulen nicht für den ODN-Ausstoß konfiguriert sind. Dies ist eine Folge davon, dass O'Brien die alten cardassianischen Leitungen gegen ein Sternenflottenmodell ausgetauscht hat, da die alten Leitungen ständig Kurzschlüsse produziert haben. (DS9: Trekors Prophe­zeiung)

2376 dockt die USS Voyager an einem markonianischen Außenposten an. Durch den Besuch werden einige Gegenstände beschädigt. So wird auch eine ODN-Leitung zerbrochen. (VOY: Überlebens­instinkt)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+