FANDOM


Vorlage:AusbaufähigerArtikel

HIER EIN BILD
Unterschrift: Odo'ital
Geschlecht: männlich
Spezies: Wechselbalg
Entdeckt: 2337
Darsteller: René Auberjonois

Odo heißt mit vollem Namen Odo'ital, was auf cardassianisch "Nichts" bedeutet. Er ist einer von 100 Wechselbälgern, die von den Gründern als Kinder in die Galaxie entsandt wurden, in der Hoffnung, dass sie bei ihrer Rückkehr ihre Erfahrungen mit ihnen teilen würden. Odo wurde 2337 im Denorios-Gürtel gefunden und ab 2356 von Dr. Mora untersucht (DS9: "Metamorphosen").

Noch während der Cardassianischen Besatzung wurde er von Gul Dukat zum Sicherheitschef von Terok Nor ernannt und behielt diesen Posten auch nach der Übernahme durch die Sternenflotte und der Umbenennung in Deep Space 9.

Vor der Entdeckung des Wurmlochs war er im Alpha-Quadranten der einzige bekannte Formwandler. Diese Andersartigkeit und die Tatsache, daß er früher in cardassianischem Dienst war, führten dazu, daß gerade von bajoranischer Seite ihm anfangs mißtraut wurde. So wäre er einmal fast gelyncht worden, als ihm fälschlicherweise ein Mord angehängt wurde (DS9: "Unter Verdacht"). Als Quark gesagt wurde, Odo sei sein erbittertster Gegner, charakterisierte dessen Einsamkeit damit, das würde bei Odo einem Freund am nächsten kommen.

Odo ist in Kira Nerys verliebt, hat sich aber lange Zeit nicht getraut, ihr seine Liebe zu gestehen. (DS9: "Der Steinwandler") Später stellte er dann fest, dass sie seine Gefühle erwiderte und so wurden sie ein Paar.

Sektion 31 benutzte ihn dazu, eine Krankheit auf die Gründer zu übertragen (DS9: "Extreme Maßnahmen"). Jedoch konnte er geheilt werden, und kehrte nach dem Ende des Krieges zur Großen Verbindung zurück, um seine Rasse zu heilen (DS9: "Das, was du zurückläßt, Teil II").

Odo wurde gespielt von René Auberjonois und erhielt seine deutsche Stimme von Bodo Wolf.
Odo war der Name des Abt von Cluny, ein Klosterreformer, der 942 gestorben ist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.