FANDOM


Wesley Ohrfeige

Wesley erhält eine Ohrfeige.

Paris gibt dem Doktor eine Ohrfeige

Paris gibt dem Doktor eine Ohrfeige.

Eine Ohrfeige ist ein Schlag in das Gesicht eines anderen. Es wird auch zur Erziehung der Kinder eingesetzt, ob dies von Nutzen ist, wird allerdings angezweifelt, da es eine Form von Gewalt ist.

1986 gibt Gillian Taylor ihren Kollegen Bob Briggs eine Ohrfeige, nachdem er die beiden Buckelwale George und Gracie freigelassen hat, ohne dass sie die Möglichkeit gehabt hat, sich von den Walen zu verabschieden. (Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart)

Als Spock 2266 unter dem Einfluss des Psi-2000-Virus steht und seine Emotionen nicht mehr unter Kontrolle hat, verpasst ihm Captain James T. Kirk eine kräftige Ohrfeige, um Spock wieder zur Vernunft zu bringen. Doch zu Kirks Überraschung schlägt Spock zurück. Als Spock dann später wieder zu Vernunft gekommen ist, entschuldigt er sich für sein Verhalten. (TOS: Implosion in der Spirale)

Im Jahr 2267 gibt Kirk Trelane eine Ohrfeige, um ihm somit zu einem Duell herauszufordern. Später gibt Kirk Trelane weitere Ohrfeigen, um ihn noch mehr zu provozieren. (TOS: Tödliche Spiele auf Gothos)

Im selben Jahr langt die Capellanerin Eleen sogar zweimal hin, als Doktor Leonard McCoy versucht sie während einer medizinischen Untersuchung zu berühren. Der Arzt gibt sich unbeeindruckt und ohrfeigt zurück, womit er sich den Respekt der widerspenstigen Capellanerin sichert, die sich fortan nur noch von McCoy berühren lässt. (TOS: Im Namen des jungen Tiru)

2268 gibt Amanda Grayson Spock eine Ohrfeige, da er seinen Vater nicht durch eine Blutspende retten will, da es Spock für logischer hält, die USS Enterprise (NCC-1701) in einer Gefahrensituation zu kommandieren, als sich um einen einzelnen Mann zu kümmern, auch wenn dieser sein Vater ist. (TOS: Reise nach Babel)

Als Kirk der Elasianerin Elaan, Dohlman von Elas, Benehmen beibringen will, gibt sie Kirk, da sie sich nicht belehren lassen will, eine Ohrfeige. Darauf schlägt Kirk zurück und Elaan bekommt eine Ohrfeige von Kirk. Damit will Kirk zeigen, dass er sich nicht alles gefallen lässt. (TOS: Brautschiff Enterprise)

Einige Wochen später zwingt Parmen Kirk mit Hilfe seiner telekinetischen Fähigkeiten sich selbst zu Ohrfeigen. (TOS: Platons Stiefkinder)

Im Jahr 2327 bekommt Fähnrich Jean-Luc Picard eine Ohrfeige von einer Frau, als diese mitbekommen hat, dass Picard neben ihr noch eine andere Verabredung hat. Picards Freunde Marta Batanides und Cortin Zweller finden dies sehr komisch. (TNG: Willkommen im Leben nach dem Tode)

2366 erhält Wesley Robert Crusher eine Ohrfeige von seiner Mutter Beverly Crusher, da er nicht bei einem Konzert im Zehn Vorne erschienen ist. (TNG: Botschafter Sarek)

2370 Erteilt Natima Lang Quark eine schallende Ohrfeige, da Quark ihren Sicherheitscode vor Jahren verwendet hat um Waren zu bezahlen, die nie geliefert worden sind. (DS9: Profit und Verlust)

Um Tom Paris zu erklären, dass holographische Materie veränderbar ist, gibt der Doktor Paris eine Ohrfeige. Als darauf Paris dem Doktor eine Ohrfeige geben soll, verändert der Doktor sein Programm und Paris' Hand dringt durch den Doktor durch. (VOY: Trans­plantationen)

Im Spiegeluniversum bekommt Benjamin Sisko von Jadzia Dax eine Ohrfeige, weil Sisko sie im Glauben gelassen hat, dass er tot ist. (DS9: Durch den Spiegel)

Ende 2371 leidet der Doktor durch einen Fehler in seinem Programm an Halluzinationen. In dieser Halluzination versucht Reginald Barclay zu beweisen, dass der Doktor in Wirklichkeit ein Mensch ist. Barclay gibt den Doktor eine Ohrfeige und dieser verspürt einen Schmerz dabei. (VOY: Das Holo-Syndrom)

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.