FANDOM


Orbital 1

Orbital 1 (2376)

Orbital 1 ist ein Raumschiff, dass 2376 vom zentralen Protektorat auf einem Planeten im Delta-Quadranten gestartet wird. Orbital 1 besteht aus einer dreistufigen Rakete und ist mit zwei Astronauten, dem Piloten Gotana-Retz und Commander Tureena, bemannt.

Das Raumschiff soll Informationen über das Himmelsschiff, die im Orbit gefangene USS Voyager, sammeln.

Nachdem die zweite Stufe gezündet wird, verliert Orbital 1 den Kontakt zur Startkontrolle, aber Tureena entscheidet die Mission fortzusetzen. Sie erreichen die USS Voyager, können mit ihren Scannern aber nicht die Außenhülle durchdringen. Daher entschließt sich Tureena an Bord des Schiffes zu gehen.

Orbital 1 dockt an der Voyager an und die beiden Astronauten betreten das Schiff. Da sie sich jedoch immer noch in ihrem Zeitrahmen befinden, scheint die Crew der Voyager in der Zeit eingefroren zu sein. Das Zeitdifferenzial verursacht bei den Astronauten eine Desorientierung und führt schließlich zum Zusammenbruch der beiden. In diesem Moment werden sie und ihr Raumschiff von der Crew der Voyager entdeckt. Tureena stirbt, während Gotana-Retz in den Zeitrahmen der Voyager übertritt.

Als die Voyager wenig später mit Antimaterietorpedos angegriffen wird, entschließt sich Gotana-Retz mit Orbital 1 zurückzufliegen, um seine Leute zu überzeugen, die Angriffe einzustellen, was ihm gelingt. (VOY: Es geschah in einem Augenblick)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.