Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement

Die Ordnung der Dinge ist ein Konzept des Dominions und bezeichnet die Logik nach der die Jem'Hadar leben.

Die Ordnung der Dinge besagt folgendes:

Nur in Einheiten, in denen die Disziplin verloren geht, tötet ein Jem'Hadar einen Vorta oder widersetzt sich dessen Befehl. (DS9: Die Abtrünnigen, Ent­scheidungen)

Nach der vorübergehenden Übernahme der USS Defiant durch eine von Alphas angeführte Einheit der Jem'Hadar glaubt deren Erste Kudak'Etan, dass die Alphas die Zukunft des Alpha-Quadranten bestimmern werden und das die neue Ordnung der Dinge sein wird. (DS9: Das winzige Raum­schiff)

Zitate[]

Remata'Klan
Der Mangel an White erzeugt bei uns Angst. Ein Mann konnte sich nicht beherrschen, als er den Feind erblickte.
Keevan
Welcher Mann?
Remata'Klan
Ich hab mich darum gekümmert.
Keevan
Wer ist es? Ich will seinen Namen!
Remata'Klan
Ich bin für den Mann verantwortlich.
Keevan
Seinen Namen!
Remata'Klan
Ich weiß, ich bin nicht der Erste, aber ich bin der Führer der Einheit. Sie können mich bestrafen. Aber nur ich alleine bestrafe die Männer. Das ist die Ordnung der Dinge.
Keevan
Wie sie wollen. Dann überlass ich das ihnen.

zu allen

Remata'Klan
Wegtreten

die Jem'Hadar verlassen die Höhle

Keevan
Gut gemacht, Dritter. Es besteht noch die Möglichkeit für Sie, Erster zu werden.

(DS9: Ent­scheidungen)

Remata'Klan
Die Vorta befehligen die Jem'Hadar. Das ist die Ordnung der Dinge.

(DS9: Ent­scheidungen)

Sisko
Keevan verdient Ihre unerschütterliche Loyalität nicht.
Remata'Klan
Er hat es gar nicht nötig, sich meine Loyalität zu verdienen. Er hatte sie schon in dem Moment, als ich geplant wurde. Ich bin ein Jem'Hadar. Er ist ein Vorta. So und nicht anders ist die Ordnung der Dinge.
Sisko
Sie geben also wirklich Ihr Leben auf für die Ordnung der Dinge?
Remata'Klan
Es ist nicht mein Leben, das ich aufgebe, Captain. Das war es niemals.

(DS9: Ent­scheidungen)

Advertisement