Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Dies ist eine Auflistung bekannter Parodien und Anspielungen auf Star Trek im Fernsehen:

Auction Kings[]

Mountain Man Slot Machine/​Wild West BMW Motorcycle (Mountain Man Slot Machine/​Wild West BMW Motorcycle, 3x01)[]

Fan Garet Holloway hatte während einer Vegas Auktion für $1000 eine rote Offiziersuniform aus Star Trek: Treffen der Generationen von 1994 ersteigert. Garet hat ein Echtheitszertifikat vom 18. Oktober 2010. Diese Uniformen waren die letzten, die von Gene Roddenberry abgesegnet wurden. Die Uniform wurde von dem Hintergrunddarsteller Steve Diamond getragen. Nun braucht Garet Geld für neue Möbel und hofft, wenigstens $600 zu bekommen. Ein Experte schätzt die Uniform auf $750. Auf der Auktion übersteigt der erzielte Preis von $725 Garets Erwartungen.

Externe Links[]

Comedy Central Roast (seit USA 2003)[]

William Shatner (Roast Of William Shatner, Folge 4)[]

Clint Howard als erwachsener Balok

40 Jahre nach seinem Auftritt in der Raumschiff Enterprise-Episode Pokerspiele schlüpfte der Schauspieler Clint Howard im Rahmen dieser Comedy-Show zu Ehren von William Shatner erneut in die Rolle des Baloks. Balok zeigt sich in seiner kurzen Grußbotschaft an den Kirk-Darsteller Shatner deutlich erwachsener und nunmehr von Tranya abhängig. Darüber hinaus bekamen auch George Takei und Nichelle Nichols in der von Jason Alexander moderierten Show die Gelegenheit, den anwesenden Shatner ordentlich aufs Korn zu nehmen.

Externe Links[]

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod (D 2008)[]

Bastian Sick demonstriert „vulkanische Anführungszeichen“

In seinem Bühnenprogramm zu Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod demonstriert Bastian Sick verschiedene Anführungszeichen. In der englischen Sprache werden zwei hochgestellte Anführungszeichen (“…”). Im Deutschen ist das führende Anführungszeichen tiefgestellt („…“). Im Französischem zeigen die Anführungszeichen auseinander (« … »). Dies demonstriert Sick mit seinen Händen. Daraufhin zeigt er mit beiden Händen einen (nicht ganz korrekten) vulkanischen Gruß und erklärt, es seien vulkanische Anführungszeichen (🖖…🖖).

Externe Links[]

Der Preis ist heiß (1989 - 1997)[]

StarSchreck1.jpg

Zum Anpreisen von Produkten wurden hier immer mal wieder nachgebaute Star Trek-Sets verwendet.

Externe Links[]

Die Harald Schmidt Show[]

#51 (14. Februar 1996)[]

Nichelle Nichols in der Harald Schmidt Show

Harald Schmidt in Star Trek

Harald Schmidt begrüßt in dieser Show als Gäste u. a. Nichelle Nichols und Christian Slater. Doch zuvor löst er gemeinsam mit seinem Publikum – viele davon sind in Star-Trek-Uniform erschienen – noch drei Bilderrätsel. Zwei davon haben einen Star-Trek-Bezug. So sind zum Einen „Raumschiff Enterprise“ (Bild von Johannes Rau, ein M, ein Mann beim „Schiffen“, eine Ente, eine Zigarettenschachtel der Marke R, ein Preisschild) und zum Anderen „Captain Kirk“ (eine Kappe, eine englische Zehn, ein Korken mit ö) zu erraten.

Zum bevorstehenden Star-Trek-Samstag in Sat.1 fällt Schmidt dann ein, dass er ja früher lange lange Jahre selbst in Raumschiff Enterprise mitgespielt habe. Zum Beweis folgt ein Ausschnitt aus einer Episode, an die er sich besonders deutlich erinnert: TOS: Griff in die Geschichte. Es spielt sich folgender Dialog ab:

Kirk
Kirk ruft Enterprise! Scotty?
Scotty
Das Funkgerät ist vollkommen in Ordnung, Sir.
Wächter
Euer Schiff, Ihre Heimat, Ihre ganze Vergangenheit ist in unerreichbare Zeiten gerückt.

Die Kamera schwenkt auf Kirk, Spock und... den in einer Sternenflottenuniform des 24. Jahrhunderts gekleideten und mit den Rang-Pins eines Captains dekorierten Harald Schmidt…

Kirk
McCoy! Er hat tatsächlich die Zeit verändert…
Scotty
Sie meinen, wir sitzen hier unten fest?
Schmidt
Für immer?
Spock
Ohne Vergangenheit und… ohne Zukunft.
Uhura
Captain, ich habe Angst…
Schmidt
Ich auch! Unsere Erde…
Kirk
Unsere Erde gibt es nicht mehr, nicht so wie wir sie kannten. Wir sind jetzt hier gestrandet.
Schmidt
Ach du Scheiße!

Hiernach wird Nichelle Nichols ins Studio gebeamt. Sie erzählt von ihrer Zeit als Star Trek-Darstellerin – hierzu wird auch ein Ausschnitt der berühmten Kussszene aus TOS: Platons Stiefkinder gezeigt – und singt Harald Schmidt zum Schluss a-capella ein Ständchen. Nach ihrem Auftritt begrüßt Schmidt den Schauspieler Christian Slater, der für seinen Film Operation: Broken Arrow auf Werbetour ist. Auch Slater spricht kurz seine Verbindung zum Star-Trek-Universum (Star Trek VI: Das unentdeckte Land) an.

Externe Links[]

Die Sendung mit der Maus[]

Die Sendung mit der Maus ist eine Kindersendung mit Wissens- und Unterhaltungsfilmen. Das Intro wird einmal auf Deutsch und einmal in einer Fremdsprache angesagt. In der Sendung vom 26. März 2017 wurde das Intro auf Klingonisch gesprochen.

Externe Links[]

heute show[]

In der Folge vom 25. Januar 2013 wurden die Anflugsszene auf die Erde aus Star Trek: Der erste Kontakt und die Absturzszene aus Star Trek: Treffen der Generationen so neusynchronisiert dass die Enterprise auf der Erde notlanden muss und der Großflughafen Berlin – der im 24. Jahrhunder immer noch nicht fertig ist – die einzige Lande- bzw. Absturzmöglichkeit ist.

Externe Links[]

N24 Nachrichten[]

Bericht bei N24

Nach der Erschießung Osama Bin Ladens im Jahr 2011 wurde auf dem deutschen Fernsehsender N24 ein Bericht über die US-Navy-Einheit gezeigt, welche die Operation durchführte. Dieser Bericht beinhaltete auch den angeblichen Aufnäher des Seal Team 6. Tatsächlich handelte es sich dabei um einen von Star-Trek-Fans kreierten Aufnäher der Maquis Special Operations. Darauf hält der Adler statt einer Pistole einen Phaser. Außerdem ist darauf der Schädel eines Klingonen umgeben von 3 Bat'leths zu sehen.

Externe Links[]

Nuhr im Ersten (17. November 2016)[]

In dieser Kabarettsendung kommentiert Dieter Nuhr die Berichterstattung in den Medien über den Bürgerkrieg in Syrien mit folgenden Worten: Es berichten dann noch CNN, BBC, Al-Dschasira und die Sachsenrundschau. Während die „Bäckerblume“ auf eigene Korrespondenten komplett verzichtet. Deshalb fragen sich die Leser der „Bäckerblume“ nämlich, warum kämpfen da unten eigentlich nicht Stalagtiten gegen Stalagniten, oder Klingonen gegen Romulaner oder, oder tun sie das? Ich weiß es nicht mehr genau.

Externe Links[]

Politibongo[]

Der Weltraum - unendliche Weiten[]

Politibongo ist eine Kinderserie, die die Aufgaben und Funktion des Deutschen Bundestages erklärt. Die Hauptfiguren sind drei kleine Außerirdische, die unser politisches System für ihren chaotischen Planeten übernehmen wollen. Der Text des Intros geht wie folgt: Der Weltraum - unendliche Weiten. Vom fernen Planeten Bongo aus dringt ein Raumschiff in fremde Welten vor. Es hat einen wichtigen Auftrag und es heißt Politibongo. Wie der Text erinnert anfangs auch die Musik etwas an die von TNG und TOS.

Externe Links[]

Quarks & Co.[]

Bandicam 2021-12-06 21-12-07-591.jpg

Da Quarks als Wissenschaftsmagazin auch immer wieder Themen wie Astronomie, Physik und Technik behandelt hat, wurden auch hier oft genug Referenzen zu Star Trek gemacht bzw. auch beleuchtet, ob Techniken wie das Beamen möglich wären.

Externe Links[]

Roche & Böhmermann[]

Scotty

In der Ausgabe von Roche und Bömermann vom 7. Oktober 2012 22:00 Uhr (2x04) wird Konstanze Kurz in einem Einspieler vorgestellt. Laut dem Einspieler hält Kurz Scotty für einen prototypischen Nerd.

Externe Links[]

RTL Nachtshow (1994)[]

Nichols und Moderator Koschwitz amüsieren sich prächtig

Moderator Thomas Koschwitz begrüßt in dieser Show u. a. Nichelle Nichols. Er befragt sie zu ihrem Engagement in Star Trek, ihrem berühmten Kuss mit Captain Kirk, ihrer NASA-Karriere und ihrer beruflichen Situation. Koschwitz und Nichols spielen kurzzeitig auch – sehr zum Amüsement des vereinzelt auch kostümierten Publikums – mit einem Spielzeug-Kommunikator herum.

Externe Links[]

RTL Samstag Nacht (1994 - 1998)[]

Während der gesamten Laufzeit wurden immer mal wieder Anspielungen und auch parodistische Clips, in denen Star Trek als Stilmittel auf im deutschen Fernsehen laufende Werbespots oder Fernsehsendungen gezeigt.

Externe Links[]

Sportschau[]

In der Sendung vom 30. Januar 2016 kommentierte der Reporter beim Spiel Darmstadt-Schalke:Und wieder Sane. Der taucht überall auf, als könne er rumgebeamt werden.

Externe Links[]

The Colbert Report (USA 2005-2014)[]

7. Februar 2008
Stephen Colbert parodiert den amerikanischen Black History Month mit seiner eigenen Black Chinese History New Year Month Minute. Er überlegt, wer als herausragende Persönlichkeit zu diesem Anlass geehrt werden könnte und entscheidet sich dann für: Worf. Es folgt eine ausführliche Liste der Heldentaten und Leistungen Worfs.
29. September 2009
In der Sendung macht Stephen Colbert ein Interview mit JJ Abrams. Er wird jedoch unterbrochen vom romulanischen Pendant von Stephen Colbert (Stephen Kholbert). Er beschwert sich darüber, dass Abrams eigentlich in seine Sendung (den Kholbert Report) eingeladen war.
9. Januar 2012
Nachdem ein Politiker in einer Debatte behauptet hatte, die Iraner würden nach dem Abzug der US-Truppen im wahrsten Sinne des Wortes mit Lichtgeschwindigkeit in den Irak eindringen, ist Stephen Colbert entsetzt. Jetzt könne man die Angst vor Nuklearwaffen vergessen, denn der Iran habe den Warpantrieb entwickelt! Die Zentrifugen, mit denen Uran angereichert wird, seien in Wirklichkeit zur Anreicherung von Dilithiumkristallen gedacht. Dann erscheint ein Bild von Captain Kirk mit dem Kopf Mahmud Ahmadinedschads, und Colbert sagt, dass Captain Mahmud Ahmad-Kirk-nedschad bald seine 72 Weltraum-Jungfrauen erhalten wird. Zeitgleich zu dieser Anspielung auf die Jungfrauen, die Märtyrern im Paradies versprochen wird, wird ein Bild von Vina als Orionisches Sklavenmädchen aus TOS: Der Käfig eingeblendet.

Externe Links[]

Siehe Auch[]

Advertisement