FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Buffy – Im Bann der Dämonen ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von der mit mysthischen Kräften ausgestatteten Buffy handelt, die mit ihren Freunden Vampire und Dämonen jagt. Es finden sich viele Anspielungen auf Star Trek. Zudem traten in dieser Serie mehrere Star-Trek-Darsteller in prägnanten Nebenrollen auf: u.a. Armin Shimerman, Dominic Keating, Jennifer Hetrick, Brian Thompson, Harry Groener und Vincent Schiavelli.


Das Ende der Welt (Prophecy Girl, 1x12) Bearbeiten

Als Giles dem beunruhigten Xander rät, die Ruhe zu bewahren, meint dieser in der englischen Originalfassung: Calm may work for Locutus of Borg here, but I'm freaked and I intend to stay that way. In der deutschen Synchronfassung geht diese Anspielung jedoch verloren, da Xander dort eine Mumie ins Spiel bringt.

Das Ritual (What's My Line? (Part 2), 2x10) Bearbeiten

Buffy meint zu Kendra Wenn das alles hier vorbei ist, mache ich eine Popcorn-und-Pizza-Orgie und zieh mir haufenweise Videos rein, vielleicht Raumschiff Enterprise und dann Star Wars.

Die Qual der Wahl (Homecoming, 3x05) Bearbeiten

Cordelia versucht die Nerds in der Schule dazu zu bewegen, sie zur Königin des Abschlussballs zu wählen: Soll das ein Scherz sein? Ich beherrsche den vulkanischen Todesgriff seit ich vier war.. Dazu spreizt sie die Finger ihrer Hand zum vulkanischen Gruß und pickt einem der Schüler mehrmals auf die Stirn… In der deutschen Synchronfassung wurde bedauerlicherweise der verbale Star-Trek-Verweis entfernt.

Der doppelte Xander (The Replacement, 5x03) Bearbeiten

Die Freunde rätseln darüber, wie man aus zwei Xander wieder einen machen kann. Dabei kommt es zu folgendem Dialog in Anspielung auf die Raumschiff Enterprise-Folge Kirk : 2 = ?:

Anya
Was machen wir wenn es nicht klappt?
Beide Xander gleichzeitig
Töte uns beide, Spock!
Buffy
Sie sind… schon fast diesselben.

Die Initiative lässt Grüßen (Out Of My Mind, 5x04) Bearbeiten

Buffy
Vielen Dank Euch Leuten. Ihr seid wie meine… Feen-Patentante und Santa Claus und Q, alle auf einmal… Q von Bond, nicht Star Trek.

Die Last der Welt (The Weight of the World, 5x21) Bearbeiten

Spike und Xander sprechen mit einem Mann, um einen Weg zu finden die Götting Glory zu besiegen. Dieser meint, dass er ihnen nicht helfen kann, es aber einen Mann in China gebe, der es vielleicht könne. Spike fragt daraufhin Und wie zum Teufel kommen wir nach China? Sollen wir uns hinbeamen? Der Mann antwortet: Ja, sicher. Wenn ihr es tatsächlich so eilig habt. Viel Glück Jungs.

Geld und andere Sorgen (Flooded, 6x04) Bearbeiten

Buffys Erzfeinde stimmen ab (Parodien und Anspielungen auf Star Trek)

Es wird abgestimmt: Buffy darf (vorerst) weiterleben

Die Bösewichte Andrew, Jonathan und Warren stimmen per vulkanischen Handgruß darüber ab, Buffy nicht zu töten. Andrew meint außerdem später zu einem Dämon, dass er auf Impulsgeschwindigkeit runterschalten soll.

Die Zeitschleife (Life Serial, 6x05) Bearbeiten

Buffy hängt in einer Zeitschleife fest, was den Nerd-Bösewicht Andrew zu folgendem Spruch bewegt:

Andrew
Ich hoffe sie kommt schneller drauf, als Data in dieser Folge der The Next Generation, in der das Schiff ständig explodiert ist.
Dies ist eine Anspielung auf die Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert-Folge Déjà Vu.

Alte Freunde, neue Feinde? (Smashed, 6x09) Bearbeiten

zum Nerd Warren

Spike
Nun ja, du kannst auch ein anderes mal Holodeck spielen. Im Augenblick bin ich unter Belastung.

zu Warren

Spike
Übersetz das, Spock! Ich spreche kein Fachchinesisch.

Geheimnisvolle Zutaten (Doublemeat Palace, 6x12) Bearbeiten

Willow berichtet über das Hauptquartier der Nerd-Bösewichte:

Willow
U-und sie hatten noch anderes Zeug, wißt ihr, Razor Scooters und Bilder von der Vulkanierin von der Enterprise.
Xander
Uuh!… äh, ich meine: Freaks!

Überraschender Besuch (As you were, 6x15) Bearbeiten

Bezogen auf die Suvoltedämonen fragt Buffy: Sind die so wie… diese fiesen Tribbles?

Zwei Welten (Normal Again, 6x17) Bearbeiten

Die Handlung dieser Folge hat große Ähnlichkeit mit der Star Trek: Deep Space Nine-Episode Jenseits der Sterne.

Warrens Rache (Seeing Red, 6x19) Bearbeiten

Die Nerd-Bösewichte Andrew und Jonathan im Streitgespräch:

Andrew
Warren ist der Boss. Er ist Picard, du bist Deanna Troi. Find' dich damit ab, Betazoid.
In derselben Folge durchsuchen die Scoobies die Papiere der Bösewichte:

Willow
Wir konnten fast alles entziffern, außer dem hier.

Willow hält einige Zettel hoch

Tara
Es ist in keiner alten Sprache geschrieben, die wir kennen
Xander (lacht)
Es ist klingonisch. Das sind Liebesgedichte.

Gespräche mit Toten (Conversations With Dead People, 7x07) Bearbeiten

Die Nerds Andrew und Jonathan unterhalten sich:

Über seinen Aufenthalt in Mexiko:

Andrew
Mir hat's da nicht gefallen. Jeder hat mexikalanisch geredet.
Jonathan
Du hättest's lernen können. Du hast das gesamte Klingonische Wörterbuch in zweieinhalb Wochen gelernt.
Andrew
Das hatte viel klarere transitive und intransitive Regeln, okay?

Das erste Date (First Date, 7x14) Bearbeiten

Xander
Ich bin entschlossen, schwul zu werden. Willow, du kannst mir helfen. Komm schon. Schwul ist cool.
Willow
Was?
Xander
Du hast schon verstanden. Also, zeig mir wie es geht. Im Geiste ziehe ich gerade Scott Bakula aus. Das ist doch schon was, oder?

Andrew seufzt.

Andrew
Captain Archer!

Caleb (Dirty Girls, 7x18) Bearbeiten

Faith kämpft gegen einen Vulkanier (Parodien und Anspielungen auf Star Trek)

Faith gegen den Vulkanier

über Faith:

Andrew
Sie wurde zu einer kalblütigen Mörderin. Niemand war sicher vor ihrer Gier zu töten. Weder Freunde, noch Familie… noch nicht mal die friedfertigste und logischte aller Rassen.

Es folgt eine Fantasie-Szene in der Faith in einer Höhle gegen einen Vulkanier, der eine blaue TOS-Uniform trägt, kämpft. Dieser versucht sie mittels eines Nackengriffs zu betäuben, doch Faith scheint immun und ist kurz davor ihn zu töten, als Andrews Geschichte von Amanda unterbrochen wird, die ihn darauf hinweist, dass Faiths Opfer eigentlich ein Vulkanologe war.

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.