FANDOM


Ein Passivscan ist ein Scan, also eine Abtastung, die mit passiven Sensoren durchgeführt wird. Er liefert weniger Informationen als ein progressiver oder Aktivscan, der im Gegensatz dazu aber einen Einfluss auf die abgetastete Materie oder Energie ausübt.

2367 untersuchen Reginald Barclay und Geordi La Forge an Bord von Shuttle 5 eine bis dahin unbekannte Sonde mit mehreren Passivscans, darunter eine Untersuchung im elektromagnetischen Band bei einer Wellenlänge zwischen 4500 und 7000 Ångström und ein Scan mit einem Neutronendensitometer. Danach gehen sie auf einen Aktivscan über. (TNG: Die Reise ins Ungewisse)

Bei der Untersuchung einer Grabstätte bei Sternzeit 48623,5 empfiehlt Captain Janeway die Tricorder nur auf passiv Scan einzustellen um die Grabstätte nicht zu entweihen. (VOY: Das Unv­orstell­bare)

Als die Crew der USS Defiant versucht, Lisa Cusak zu retten, befiehlt Sisko bei Erreichen des Planeten nur passive Sensoren einzusetzen, da ein aktiver Scan zuvor die Zerstörung der USS Olympia ausgelöst hat. (DS9: Der Klang ihrer Stimme)

2375 ortet Data auf dem Planeten der Ba'ku ein Holoschiff aufgrund von Neutrinoemissionen, welche er mit einem passiven Strahlungsscan erkennen kann. (Star Trek: Der Aufstand)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.