FANDOM


MetaTrek-Artikel
Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

Das Buch Patrick Stewart – Der neue Captain ist eine unautorisierte Biografie des Jean-Luc-Picard-Darstellers Patrick Stewart.

Inhalt Bearbeiten

Vom Umschlagtext:

„Er ist eine Primadonna!“

Er kann witzig und freundlich sein, ein liebenswerter Kollege und ein guter Freund - aber auch autoritär, egoistisch, aufbrausend. Er ist ein begnadeter Shakespeare-Schauspieler - aber die Welt kennt ihn als Captain eines Raumschiffs. Patrick Stewart, besser bekannt als Captain Jean-Luc Picard des neuen Raumschiffs Enterprise, ist ein Mann mit vielen Facetten - und manchmal würde er einige davon gerne vergessen.

In diesem ehrlichen, aber auch voll Sympathie geschriebenen Buch wird die wahre Geschichte des Patrick Stewart erzählt: von seiner tragischen Kindheit in armen Verhältnissen zu seinen vielbeachteten Bühnenauftritten und dem Absturz in billigen B-Movies, von seiner jahrelangen Therapie und dem kometenhaften Karrieresprung auf die Brücke der Enterprise.

Kapitel Bearbeiten

  • Vorwort des Autoren und Danksagungen
  • Prolog: Alles hat einmal ein Ende
  1. Die Träume von gestern, heute und morgen
  2. Von Shakespeare zu Star Trek
  3. Befördeurng zum Captain
  4. Machtkämpfe
  5. Ein Stück vom Kuchen
  6. Unzufriedenheit wird garantiert
  7. Die ganze Welt ist eine Bühne
  8. Neue Richtungen
  9. Das volle Leben
  10. Von der ersten Liebe hin zum Sexsymbol
  11. Action und Liebe
  12. Die letzte Fernsehreise
  13. Generationenkonflikt
  14. Endlich ohne Uniform
  • Epilog: Der Kreis schließt sich
  • Quellen und weiterführende Literatur
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.