FANDOM


Eine Photonengranate ist eine tragbare Waffe. Die Granaten haben verschiedene Einstellungsstufen, so dass sie als tödliche Waffe oder einfach nur zur Ablenkung dienen.

2367 will Geordi La Forge beim Kampf gegen die Allianz auf Turkana IV Photonengranaten einsetzen. Bei einer niedrigen Einstellung währen die Granaten, laut La Forge nicht tödlich, würden aber für genügend Ablenkung bei der Allianz sorgen, dass ein Außenteam der USS Enterprise (NCC-1701-D) die Geiseln, welche sich in Gewalt der Allianz befinden zu befreien kann. (TNG: Die Rettungs­operation)

Als Admiral Leyton 2372 die Sternenflottenoffiziere während des Ausnahmezustands auf die Straßen der Erde schickt, sind diese mit Kraftfeldern, Phasergewehren und Photonengranaten ausgestattet. (DS9: Die Front)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie meint Tom Paris 2374 zu Chakotay, dass der temporale Kern des Zeitwaffenschiffs mit einer Photonengranate zerstört werden kann. (VOY: Ein Jahr Hölle, Teil II)

2374 greifen Außerirdische auf einem Planeten in einer Subraumtasche die dort abgestürzten Paris, Tuvok, den Doktor und Noss in ihrem Unterschlupf mit Photonengranaten an. (VOY: Schwere)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.