Das System der Planetenklassifizierung ordnet jeden Planet entsprechend seinen Eigenschaften wie Atmosphäre, geologische Aktivität und andere Umweltbedingungen in eine Klasse ein.

Planetenklasse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse Beschreibung Oberfläche Atmosphäre Beispiel Verweis
6 Gasriese, äußerlich einem der Klasse 7 ähnlich dicht ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil II
7 Gasriese dicht, besteht aus Cyclohexanschicht und flüssigem Phosphor ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil II
9
Q'tahL
Gasriese dicht ENT: Schlafende Hunde
D Asteroid, Mond Nickel-Eisen/Silikat; Kraterlandschaft keine, sehr dünn Regula, Weytahn VOY: Das Unv­orstell­bare
H geologisch aktiv, fast instabil; Wüstenplanet Metalle, vor allem Silikat; heiß, trocken, nahezu kein Oberflächenwasser verschieden; kann schwere Gase oder metallische Dämpfe enthalten Tau Cygna V TNG: Die Macht der Paragraphen
J Gasriese dicht, hoher Fluorinanteil, Windgeschwindigkeiten über 10.000km/h DS9: Das Wagnis
K fast Leben ermöglichend (durch Terraforming möglich) Silikat, wenig Oberflächenwasser dünn, gemischte Gase, etwas Wasser, überwiegend Kohlendioxid Mudd, Theta 116 VIII TOS: Der dressierte Herrscher
L geologisch inaktiv Silikat und Wasser oxidierend, Sauerstoff/Argon, Kohlendioxid Indri VIII DS9: Der Aufstieg
M
Minshara
geologisch aktiv Silikat und Wasser, viel Oberflächenwasser Sauerstoff/Stickstoff (Luft) Talos IV, Erde ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil I
N TNG: Augen in der Dunkelheit
T Gasriese dicht VOY: Der gute Hirte
Y große Temperaturschwankungen unterschiedlich, Temperatur kann 500K überschreiten aus toxischen und hochgiftigen Gasen; thermionische Strahlung Ha'Dara VOY: Dämon

Weitere Planetenklassifizierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hintergrundinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Referenzwerk Star Trek Sternen-Atlas sind noch die detaillierte Beschreibungen zu den kanonischen Planetenklassen und denen der Klassen A, B, C, E, F, G, I, O, P, Q, R, und S angegeben. Das dort beschriebene System ist jedoch nicht kanonisch.

Klassen nach dem Sternen-Atlas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesteinsplaneten
Klasse Bezeichnung Bemerkung Oberfläche Atmosphäre Lage im Planetensystem Beispiele
A Geothermal Besiedlung ohne technische Unterstützung nicht möglich geologisch aktiv, teilweise geschmolzen giftige Gase Ökosphäre oder kalte Zone Gothos
B Geomorteus Besiedlung ohne technische Unterstützung nicht möglich hohe Strahlung und Temperatur, teilweise geschmolzen dünne Atmosphäre, giftige Gase heiße Zone Merkur
C Geoinaktiv Besiedlung ohne technische Unterstützung nicht möglich sehr niedrige Temperaturen, feste, felsige und gefrorene Oberfläche dünne Atmosphäre, giftige Gase Ökosphäre oder kalte Zone Pluto, Titan
D Planetoid/Zwergplanet/Mond Besiedlung ohne technische Unterstützung nicht möglich sehr starke Temperaturschwankungen, feste, felsige Oberfläche voller Krater Atmosphäre nur in Spuren vorhanden variabel Erdmond, Ganymed, Ceres
E Geoplastisch Besiedlung ohne technische Unterstützung nicht möglich geologisch sehr aktiv, vorwiegend geschmolzene Oberfläche giftige Gase, Wasserdampf Ökosphäre oder kalte Zone Excalbia
F Geometallisch Besiedlung ohne technische Unterstützung nicht möglich geologisch aktiv, vorwiegend feste Oberfläche, dünne Kruste giftige Gase, Wasserdampf Ökosphäre oder kalte Zone Janus IV
G Geokristallin Besiedlung ohne technische Unterstützung nicht möglich geologisch aktiv, vorwiegend feste Oberfläche, stabile Kruste giftige Gase, Wasserdampf Ökosphäre oder kalte Zone Delta Vega
H Wüstenplanet Besiedlung ohne technische Unterstützung nicht möglich geologisch inaktiv, feste Oberfläche, hohe Oberlächentemperaturen trockene Atmosphäre, enthält Sauerstoff Ökosphäre oder heiße Zone Tau Cygna
K bedingt bewohnbar Besiedlung nach Terraforming möglich geologisch kaum aktiv, feste Oberfläche, stabile Kruste trockene Atmosphäre, viel CO2 vorhanden Ökosphäre oder kalte Zone Mars
L Marginal Besiedlung ist möglich geologisch kaum aktiv, feste Oberfläche, stabile Kruste, flüssiges Wasser in geringen Mengen vorhanden Sauerstoff, Stickstoff, Edelgase, viel Kohlendioxid, Wasserdampf Ökosphäre oder kalte Zone Indri VIII
M Terrestrisch (bewohnbar) optimale Bedingungen für humanoides Leben geologisch kaum aktiv, feste Oberfläche, stabile Kruste, flüssiges Wasser in größeren Mengen vorhanden Sauerstoff, Stickstoff, Edelgase, wenig CO2, Wasserdampf Ökosphäre Erde
N Abnehmend Besiedlung ist nach Terraforming möglich geologisch kaum aktiv, feste Oberfläche, stabile Kruste, flüssiges Wasser in geringen Mengen vorhanden starker Treibhauseffekt, viel Kohlendioxid, viel Wasserdampf Ökosphäre oder heiße Zone Venus
O Ozanisch (bewohnbar) Besiedlung ist möglich Oberfläche zu mehr als 80% mit flüssigem Wasser bedeckt Sauerstoff, Stickstoff, Edelgase, wenig CO2, viel Wasserdampf Ökosphäre Argo
P Vereist Besiedlung nach Terraforming möglich geologisch kaum aktiv, feste vereiste Oberfläche, stabile Kruste, niedrige Temperaturen trockene Atmosphäre, Sauerstoff vorhanden Ökosphäre oder kalte Zone Exo III
Gasplaneten
Klasse Bezeichnung Bemerkung Oberfläche Atmosphäre Lage im Planetensystem Beispiele
I Superriese Besiedlung nicht möglich keine feste Oberfläche ausgedehnte Atmosphäre, vorwiegend Wasserstoff und Helium variabel Q'tahL
J Gasriese Besiedlung nicht möglich keine feste Oberfläche ausgedehnte Atmosphäre, vorwiegend Wasserstoff und Helium variabel Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun
S, T Ultrariese / Brauner Zwerg Besiedlung nicht möglich keine feste Oberfläche, hohe Temperaturen, starke infrarote Strahlung ausgedehnte Atmosphäre, vorwiegend Wasserstoff und Helium variabel Delta 10 (S), Optima Alpha 5 (T)
Exotische Planetenformen
Klasse Bezeichnung Bemerkung Oberfläche Atmosphäre Lage im Planetensystem Beispiele
Q Variabel Besiedlung ohne technische Unterstützung nicht möglich feste Oberfläche meteorologisch sehr aktive Atmosphäre, Kohlendioxid, Stickstoff, Sulfide stark exzentrische Bahn -
R interstellarer Wanderer Besiedlung ohne technische Unterstützung nicht möglich gefrorene vereiste Oberfläche, sehr niedrige Temperaturen variable Atmosphäre, zumeist aber gefroren und dünn interstellar -
X, Y, Z "Dämon-Klasse" Besiedlung nicht möglich erweichte und teilweise geschmolzene Oberfläche, hohe Temperaturen, starke Strahlung meteorologisch sehr aktive Atmosphäre, korrosive Substanzen variabel -

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.