FANDOM


Plasmaentladung trifft Picard

Eine Plasmaentladung trifft Picard, der dadurch zurück geschleudert wird.

Eine Plasmaentladung ist eine blitzartige Energieentladung, die durch Plasma ausgelöst wird.

Die Atmosphäre des Planeten, auf dem Voval und Jean-Luc Picard 2370abstürzen‘, besitzt eine spezielle Form von Plasmaenergie, die dauerhaft Plasmaentladungen auslöst. Trotzdem gehört der Planet zur Klasse M.

Wenn ein Mensch von einer Entladung getroffen wird, wird er in die entgegengesetzte Richtung geschleudert und verliert das Bewusstsein. (TNG: Indiskretionen)

Weitere Referenzen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.