FANDOM


Plasmaleck Maschinenraum Defiant

Ein Plasmaleck im Maschinenraum der Defiant

Ein Plasmaleck ist eine Leck in den Plasmaleitungen eines Raumschiffs oder einer Raumstation.

Als bei einem Angriff der Klingonen bei der Rettung des Detapa-Rats die Panzerung versagt, kommt es zu einem Plasmaleck auf der USS Defiant. (DS9: Der Weg des Kriegers, Teil II)

Wenige Monate später kommt es bei der Erzeugung eines künstlichen Wurmlochs erneut zu einem Plasmaleck auf der Defiant. Bei dem Unfall wird Lenara Kahn vom Ausgang des Maschinenraums abgeschnitten und Jadzia Dax muss sie retten, indem sie ein Kraftfeld über das Plasmaleck ausbreitet und dann zu der Frau läuft und sie in Sicherheit bringt. (DS9: Wiedervereinigt)

2376 repariert Harry Kim ein Plasmaleck in einer Jefferies-Röhre der USS Voyager und erleidet dabei eine Panikattacke, die durch das Mahnmal auf Tarakis ausgelöst wird. Daher begibt er sich auf die Krankenstation und wird vom Doktor behandelt. (VOY: Das Mahnmal)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.