FANDOM


Unter einem Protokoll versteht man Verschiedenes:

Protokoll in Diplomatie und MilitärBearbeiten

In der Diplomatie bezeichnet ein Protokoll eine Verfahrensweise, die diplomatischen Standards entspricht. Es dient der Verhinderung von Zwischenfällen, die die Beziehung zwischen Staaten und Völkern verschlechtern würde (TNG: Indiskretionen).

In militärischen Organisationen gibt es ebenfalls Protokolle, die zum Beispiel die Rangfolge aber auch allgemein standardisierte Verfahrensweisen kennzeichnen. Die Mitglieder dieser Organisationen müssen die Protokolle kennen und nach ihnen handeln, damit die gesamte Organisation überhaupt funktionieren kann. (VOY: Die Parallaxe) Auch Zivilisten, die enger mit dem Militär zusammenarbeiten oder längere Zeit bei ihm verbringen, müssen sich an die Protokolle halten um die Handlungsabläufe nicht zu behindern. (ENT: Die Verbindung)

Zur Überwachung der Einhaltung von Protokollen gibt es Protokolloffiziere. Unter bestimmten Umständen kann es aber auch möglich sein, gegen das Protokoll zu handeln. So sieht das Protokoll der Sternenflotte im 24. Jahrhundert vor, dass alle vorgesetzen Offiziere mit Sir angesprochen werden, auch wenn sie weiblich sind, während im 23. Jahrhundert noch Madam für weibliche Offiziere vorgeschrieben ist (Star Trek VI: Das unentdeckte Land). Da Captain Janeway die Anrede mit Sir jedoch nicht mag und auch die im 24. Jahrhundert angebotene Alternative Ma'am ungern hört gilt an Bord der USS Voyager, seit sie das Kommando hat, ein geändertes Protokoll, sie direkt mit Captain anzusprechen. (VOY: Der Fürsorger, Teil I)

Eine überaus wichtige Rolle spielen in diesem Zusammenhang besonders die Sicherheitsprotokolle.

Die Entharaner besitzen strenge Protokolle über den Umgang mit Außerweltlichen. (VOY: Im Rückblick)

Protokolle bei ComputernBearbeiten

siehe auch: Computerprotokoll

Weitere BedeutungBearbeiten

Protokoll ist außerdem die Bezeichnung für die Wiedergabe des Verlaufs einer Sitzung oder eines wissenschaftlichen Experiments. So werden zum Beispiel Verhandlungen vor einem Kriegsgericht protokolliert (TOS: Kirk unter Anklage).

In den Sherlock-Holmes-Erzählungen von Sir Arthur Conan Doyle ist es die Aufgabe von Doktor John Watson, für eine spätere Veröffentlichung Protokoll über alles zu führen, was Holmes sagt und tut. (TNG: Sherlock Data Holmes)

ProtokollartenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.