K (kat)
(Klingonische Schreibweise)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
Als [[Jean-Luc Picard]] [[2366]] als [[Worf]]s ''[[Cha'DIch]]'' vor dem [[Klingonischer Hoher Rat|Hohen Rat]] fungiert, wird er von zwei weiteren Klingonen mit QhonDoqs [[Angriff|angegriffen]]. ({{TNG|Die Sünden des Vaters}})
 
Als [[Jean-Luc Picard]] [[2366]] als [[Worf]]s ''[[Cha'DIch]]'' vor dem [[Klingonischer Hoher Rat|Hohen Rat]] fungiert, wird er von zwei weiteren Klingonen mit QhonDoqs [[Angriff|angegriffen]]. ({{TNG|Die Sünden des Vaters}})
   
  +
{{meta|{{Okrand-Klingonisch|ghonDoq}}}}
  +
 
[[en:QhonDoq]]
 
[[Kategorie:Nahkampfwaffe]]
 
[[Kategorie:Nahkampfwaffe]]
 
[[Kategorie:Klingonisch]]
 
[[Kategorie:Klingonisch]]
[[en:QhonDoq]]
 

Aktuelle Version vom 10. Juni 2014, 14:07 Uhr

Ein QhonDoq ist ein klingonisches Messer, welches oft für Attentate verwendet wird.

Als Jean-Luc Picard 2366 als Worfs Cha'DIch vor dem Hohen Rat fungiert, wird er von zwei weiteren Klingonen mit QhonDoqs angegriffen. (TNG: Die Sünden des Vaters)

Die Schreibweise nach Okrand für QhonDoq lautet: ghonDoq. In ConScript wird dies  geschrieben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.