FANDOM


(Umformulierung und korrekturen)
K (linkfix)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
Eine [[Quantenimplosion]] bezeichnet einen [[Quantenmechanik|quantenmechanischen]] Vorgang. Dabei werden beispielsweise in einem [[Stern]] alle [[Kernfusion]]sprozesse gestoppt und er fällt aufgrund der [[Gravitation|gravitativen]] [[Implosion]] in sich zusammen, wobei eine enorme [[Schockwelle]] entsteht.
 
Eine [[Quantenimplosion]] bezeichnet einen [[Quantenmechanik|quantenmechanischen]] Vorgang. Dabei werden beispielsweise in einem [[Stern]] alle [[Kernfusion]]sprozesse gestoppt und er fällt aufgrund der [[Gravitation|gravitativen]] [[Implosion]] in sich zusammen, wobei eine enorme [[Schockwelle]] entsteht.
   
[[2371]] löst ein [[Trilithium-Torpedo]], gestartet von [[Doktor]] [[Tolian Soran]], eine Quantenimplosion in der [[Amargosa|Amargosa-Sonne]] aus, wodurch das [[Amargosa-Observatorium]] und das [[Amargosa-System]] zerstört wird. ({{Film|7}})
+
[[2371]] löst eine [[Trilithiumwaffe]], gestartet von [[Doktor]] [[Tolian Soran]], eine Quantenimplosion in der [[Amargosa|Amargosa-Sonne]] aus, wodurch das [[Amargosa-Observatorium]] und das [[Amargosa-System]] zerstört wird. ({{Film|7}})
   
 
{{Navigationsleiste Physik}}
 
{{Navigationsleiste Physik}}

Aktuelle Version vom 23. April 2011, 15:16 Uhr

Amargosa-Sonne

Die Quantenimplosion findet statt.

Amargosa

Die Druckwelle der Quantenimplosion.

Eine Quantenimplosion bezeichnet einen quantenmechanischen Vorgang. Dabei werden beispielsweise in einem Stern alle Kernfusionsprozesse gestoppt und er fällt aufgrund der gravitativen Implosion in sich zusammen, wobei eine enorme Schockwelle entsteht.

2371 löst eine Trilithiumwaffe, gestartet von Doktor Tolian Soran, eine Quantenimplosion in der Amargosa-Sonne aus, wodurch das Amargosa-Observatorium und das Amargosa-System zerstört wird. (Star Trek: Treffen der Generationen)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.