Fandom


REM-Schlaf ist die Abkürzung für Rapid Eye Movement und bezieht sich auf eine Schlafphase des Humanoiden.

In dieser Schlafphase träumt man normalerweise. (TNG: Kraft der Träume)

Der REM-Schlaf ist sehr wichtig für die mentale Gesundheit und die Konzentrationsfähigkeit von Humanoiden. Als die USS Enterprise (NCC-1701-D) im Tyken-Spalt treibt, verhindert die hochfrequente Kommunikation einer fremden Spezies den REM-Schlaf der Crew. Dies führt dazu, dass alle Personen an Bord aggressiv und verwirrt sind oder zu halluzinieren beginnen. (TNG: Augen in der Dunkelheit)

2369 werden Mitglieder der Enterprise-D von fremden Wesen in den Subraum entführt. Commander William Riker konsultiert Doktor Crusher wegen seines Schlafmangels. Sie vermutet zunächst einen Mangel an REM-Schlaf und verordnet einen heißen Milch-Grog. (TNG: In den Subraum entführt)

2374 stellt der Doktor fest, dass die Patienten, die man im Koma liegend glaubt, sich eigentlich in einem Hyper-REM-Schlaf befinden. (VOY: Wache Momente)

Siehe auchBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+