FANDOM


Radar

Ein Radar aus dem Jahr 1969.

Als Radar bezeichnet man ein echobasiertes Ortungssystem. Dabei wird über eine Radarantenne ein Energiestrahl ausgesandt und das Echosignal aufgezeichnet und analysiert. Radarsignale auf elektromagnetischer Basis können durch eine geeignete Schildmodulation zerstreut werden.

Raumschiffe der Constitution-Klasse verfügen über Radar. (TOS: Der alte Traum, Notlandung auf Galileo 7)

Als die USS Enterprise in das Jahr 1969 in den Erdorbit geschleudert wird, wird sie vom Radar der US-Luftwaffe erfasst und dadurch entdeckt. (TOS: Morgen ist Gestern)

Nach einer Zeitreise der USS Voyager in den Erdorbit des Jahres 1996 hat man ähnliche Probleme, die aber dadurch gelöst werden, dass man den Orbit vergrößert und die Schildmodulation ändert und somit die Radarstrahlen zerstreut. (VOY: Vor dem Ende der Zukunft, Teil I)

2374 meint Commander Chakotay bei der Einweihung des Astrometrischen Labors der USS Voyager, dass die Seefahrer vor der Entwicklung von Radar und Subraumsensoren nach den Sternen navigierten. (VOY: Ein Jahr Hölle, Teil I)


Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.