FANDOM


Mit Rassenunruhe bezeichnet man das Auflehnen einer niedrig stehenden Gesellschaftsschicht, die sich meist durch gemeinsame Merkmale wie Hautfarbe, Religion oder Kultur identifiziert, gegen eine herrschende Oberschicht.

In Benjamin Siskos Vision ist Douglas Pabst der Meinung, dass er Benny Russells Story über Deep Space 9 nicht heraus bringen kann, da weder der Herausgeber, noch die Großhändler oder nationalen Verteiler sie ans Kiosk bringen würden. Er befürchtet, dass dadurch Rassenunruhen ausgelöst werden könnten. Herbert Rossoff wirft Pabst daraufhin einfach nur Feigheit vor. (DS9: Jenseits der Sterne)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.