FANDOM


Reginald Barclay 2371 (Hologramm)

Das Reginald-Barclay-Hologramm

Reginald Barclay ist ein Hologramm, das auf dem echten Reginald Barclay basiert.

Es wird 2371 vom Doktor erschaffen, während eine Feedback-Schleife langsam seine Speicherbänke zerstört. Er erscheint plötzlich vor dem Doktor und eröffnet ihm, dass der Doktor in Wirklichkeit Lewis Zimmerman und er sein Assistent sei. Der Doktor erkennt ihn jedoch nicht, worauf er meint, dass die sehr übel sei. Er erläutert dem Doktor, dass die Voyager lediglich eine Simulation sei, und er in Wirklichkeit eine Langzeitstudie über das Verhalten einer Crew, zusammengesetzt aus Sternenflotte und Maquis durchführe.

Die Ursache für die Fehlfunktion sei eine kinoplasmische Strahlungswelle. Seit 6 Stunden versuchten sie in das Programm zu gelangen. Nachdem der Doktor ihm keinen Glauben schenkt, meint er, dass er dies mit den Anderen besprechen muss und verschwindet vorerst. Nachdem er zurückgekehrt ist, meint er, dass das Programm seine Kommandoprotokolle zerstört und er mit dem Transporter nicht erfasst werden kann. Er habe sich mit Doktor Kaplan, ihrem Neurologen unterhalten. Um eine tödliche Verletzung zu verhindern, muss er das Programm sofort beenden. Da der Arzt immer noch Zweifel hat, lässt Barclay ihn seine erste Aktivierung erneut durchleben. Dadurch wird der Doktor fast überzeugt, jedoch will dieser zum endgültigen Beweis noch den holografischen Speicherkern des Schiffes zerstören, um Sicherzustellen, dass er ein Mensch ist. Im Maschinenraum werden sie jedoch von Kathryn Janeway aufgehalten. Jedoch wird diese mit der gesamten Besatzung kurz darauf auf die Phalanx des Fürsorgers gebeamt. Der Doktor zerstört den holografischen Kern des Schiffs. Daher kann Barclay den Doktor überzeugen, dass er ein realer Mensch ist und das Schiff zerstören muss. Allerdings erscheint eine Projektion von Chakotay und überzeugt den Doktor, das Schiff nicht zu zerstören. (VOY: Das Holo-Syndrom)

Das Hologramm von Barclay wurde von Dwight Schultz gespielt und von Florian Krüger-Shantin synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.