FANDOM


Ilari Oberfläche

Die Reichshalle auf Ilari

Die Reichshalle ist das Zentrum der Macht auf Ilari und Sitz des Autarks der Ilari.

Im Inneren der Reichshalle ist die Hauptkammer der wichtigste Saal, hier sitzt der Autark mit seinen Beratern. Unter der Herrschaft der Familie, der Autark Demmas entstammt, wird die Hauptkammer mit Kunstgegenständen, Wandteppichen und Blumen geschmückt. Als Tieran 2373 putscht lässt er die Wandteppiche und Kunstwerke entfernen und dafür sein Portrait aufhängen, die Blumen lässt er jedoch stehen, was durch den Einfluss der Gefühle von Kes, in deren Körper sein Bewusstsein lebt, geschieht.

An die Hauptkammer schließt sich ein kleiner Raum an, in dem sich die technische Ausrüstung der Reichshalle, darunter die Sicherheit, die Sensoren und das Kommunikationssystem, kontrollieren lassen. Zusätzlich gibt es unter der Reichshalle ein Höhlensystem, in dem einige Höhlen mit Kraftfeldern verschlossen sind und so als Zellen genutzt werden können.

Die Reichshalle ist von einem Detektionsgitter umgeben und durch mehrere zusätzliche Sicherheitssysteme geschützt. Mindestens ein Bataillon Soldaten schützt den Palast, was besonders in der Zeit nötig ist, in der das Detektionsgitter zur Wartung geschwächt wird, was alle zehn Stunden geschieht.

Während seines Putschs im Jahr 2373 stürmt Tieran mit seinen Getreuen Adin und Resh und seiner Ehefrau Nori die Reichshalle und ermordet den Autark. Als sich später Lieutenant Tuvok in die Reichshalle einschleicht wird er entdeckt und von Tieran in einer der Höhlen verhört. Schließlich stürmt ein Außenteam der USS Voyager, bestehend aus Captain Janeway, Commander Chakotay, Lieutenant Junior Grade Paris, Neelix und Demmas, die Reichshalle, Tieran wird getötet, Kes von ihm befreit und der Putsch beendet (VOY: Der Kriegsherr).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.