Fandom


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Reinhard Kuhnert (* 1945 in Berlin-Friedrichshagen 75 Jahre alt) ist ein deutscher Autor, Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • Michael Ensign als Mr. Hoskett in 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer (1987, Ep. 1x09 „Die nächste Generation“)
  • Scott Bakula als Harry Turner in Eine Fast anständige Frau (1990)
  • Malcolm McDowell als Bernard Drake/Ian Morrissey in Der Mann, der niemals starb (1995)
  • Christopher McDonald als Richard Halstrom in A Smile Like Yours – Kein Lächeln wie deins (1997)
  • Bernard Farcy u.a. als Kommissar Gilbert in den Taxi-Filmen 1-4 (1998-2007)
  • Vaughn Armstrong als Agent Myers in Power Rangers Lightspeed Rescue (2000, Ep. 1x21 „Der fünfte Kristall“)
  • Robert Foxworth als Barnard Chenowith in Six Feet Under – Gestorben wird immer (2001-2003)
  • Victor Garber u.a. als Jack Bristow in Alias – Die Agentin (2001-2006)
  • Ed Begley, Jr. als Prof. Clifford Cabot in Boston Legal (2006-2007, 3 Episoden)
  • Bruce Davison als Senator Robert Kelly in X-Men (2000) und in X-Men 2 (2003), sowie als Durwood Cable in Das Urteil – Jeder ist käuflich (2004), als Dr. Stegman in Kingdom Hospital (2004), als Stan Lathem in Bermuda Dreieck – Tor zu einer anderen Zeit (2005), als John O'Neill in Enttarnt – Verrat auf höchster Ebene (2007) und als Dr. Peter Silberman in Terminator: Sarah Connor Chronicles (2008, Ep. 1x07 „Die Hand Gottes“)
  • Saul Rubinek als Dr. Sherman in War (2007)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+