MetaTrek-Artikel
Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

Auf dem Weg zu einer Konferenz, um einen Krieg zwischen den Gorn und der Föderation zu verhindern, verschwindet Picard spurlos.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Umschlagtext:

Fünfundzwanzig Jahre zuvor ist es Captain Jean-Luc Picard durch eine spektakuläre Aktion gelungen, Kontakt zu den aggressiven, echsenähnlichen Gorn herzustellen und einen Krieg in der Galaxis zu verhindern. Jetzt drohen interne Auseinandersetzungen auf der Heimatwelt der Gorn sich als Aggression nach außen zu entladen. Picard soll als Unterhändler der Föderation eine Katastrophe verhindern.

Auf dem Weg zu der Konferenz mit den Echsenwesen entdeckt die Enterprise-Crew eine gigantische, offensichtlich seit Jahrtausenden verlassene Raumstation. Erste Sondierungen lassen keine Gefahr erkennen. Doch als der Captain das außergewöhnliche Artefakt persönlich untersuchen will, erwacht die Station zum Leben. Ein Crew-Mitglied kommt ums Leben, drei Offiziere können in letzter Sekunde von einem Shuttle gerettet werden. Und als der energetische Sturm abebbt, ist Captain Picard verschwunden…

Hintergrundinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Picard wird in die Vergangenheit transferiert und landet dort auf Cestus III – zwei Tage vor den Ereignissen der Classic-Episode Ganz neue Dimensionen.

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.