FANDOM


Als Reserveenergie bezeichnet man die Energiedifferenz zwischen der Energiemenge, welche im normalen Betrieb eines bestimmten Systems oder Geräts ausgenutzt wird, und des maximalen Energieflusses, den die dazugehörige Energiequelle erreichen kann.

Verwendet wird dieser Energieüberschuss immer dann, wenn die Haupt- und Hilfsenergie nicht ausreichen, um eine Maschine oder ein Gerät in gewünschter Stärke zu betreiben. Der Energieoutput der Reserveenergie ist dabei meist zeitlich beschränkt, wobei die Zeit abhängig ist von der Kapazität des Reserveenergiespeichers, der Stärke des Energieflusses und der Toleranzgrenze der Energiequelle. Technisch realisiert wird die Reserveenergie meist durch einen von den anderen Systemen unabhängigen Energiepuffer, welcher sich separat im Raumschiff befindet. (TOS: Das Gleichgewicht der Kräfte)

Reserveenergie wird meistens aus den Fusionsreaktoren des Impulsantriebs bezogen. [Quelle fehlt]

Einsatz von Reserveenergie

Als die USS Enterprise (NCC-1701) 2267 von einem Raumschiff der Orioner angegriffen wird und der Schild #4 schwächer wird, befiehlt Captain Kirk den Einsatz der Reserveenergie. (TOS: Reise nach Babel)

Als der Maschinenraum der USS Enterprise 2268 von einem klingonischen Entertrupp unter Kontrolle gebracht wird, befiehlt Captain Kirk seinen Offizieren, den Notkontrollraum zu besetzen und die Lebenserhaltung und Reserveenergie zu schützen. (TOS: Das Gleichgewicht der Kräfte)

Weitere Referenzen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.