FANDOM


Rex's Bar ist Teil der Dixon-Hill-Holoromane, welche im San Francisco der 1940er-Jahre angesiedelt sind. Die dunkele und verrauchte Bar gehört dem Barkeeper Rex.

2365 startet Captain Jean-Luc Picard einen der Holoromane. Zusammen mit seiner Sekretärin Madeline besucht er die Bar, da Rex kurz zuvor angerufen hat. Sie gibt ihm einen Revolver, da er nützlich sein könnte, wenn sie in die Bar gehen.

Dort angekommen setzen sie sich an den Tresen und bekommen von Rex einen Scotch ohne Eis für Picard und einen Bourbon mit Ginger Ale für Madeline. Kurz danach kommen William Riker und Data in die Bar und werden von Rex auf ein Getränk eingeladen. Riker erzählt, dass Lwaxana Troi vorhat ihn zu heiraten. Rex beglückwünscht ihn dazu.

Nun kommen auch Troi und ihr Diener Mister Homn in die Bar und auch ihnen bietet Rex einen Platz am Tresen an. Troi ist enttäuscht über Picard und Riker, findet aber den Barkeeper Rex sehr interessant, der ihr mehrere Komplimente macht und dessen Gedanken sie nicht lesen kann. Die beiden setzen sich an einen Nebentisch, um einen Cognac zu trinken. Nach wenigen Minuten verkünden die beiden, dass sie heiraten werden.

Später klärt sie Captain Picard darüber auf, dass Rex nur ein Hologramm ist. (TNG: Andere Sterne, andere Sitten)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.