FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
John Christopher

Roger Perry als
Captain John Christopher

Roger Perry (* 07. Mai 1933 in Davenport, Iowa, USA; † 12. Juli 2018 in Indian Wells, Kalifornien, USA; 85 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er spielte den US-Air-Force-Captain John Christopher in der Raumschiff Enterprise-Episode Morgen ist Gestern.

Darüber hinaus hatte Perry in seiner über 50 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

In der TV-Serie Arrest and Trial (1963-1964, u.a. mit Ken Lynch, Bill Quinn, Morgan Jones, Joseph Mell, Michael Dunn, Madlyn Rhue, Whit Bissell, Paul Comi, Lawrence Dobkin, Ed Peck, Beverly Washburn, Celia Lovsky, John Hoyt, Jon Lormer, Rees Vaughn, Victor Tayback, John Fiedler, Marc Lawrence, Bart Conrad, Bill Erwin, Robert Phillips, George Sawaya, Gail Bonney, Kathie Browne, Paul Carr, Stefan Gierasch, Barry Gordon, Gilbert Green, John Harmon, Ted Knight, Charles Macaulay, Byron Morrow, Jan Shutan, Kenneth Tobey, Kathryn Hays, Marianna Hill, Clegg Hoyt, Adam Roarke, Willard Sage, William Shatner und Grace Lee Whitney) spielte er als eine der Hauptfiguren die Rolle des Detective Sergeant Dan Kirby.

Neben Star Trek hatte Perry Gastauftritte in TV-Serien wie 12 O'Clock High (1966, u.a. mit Frank Overton, Garth Pillsbury und Victoria George), Combat! (1967, u.a. mit Walt Davis), Gefährlicher Alltag (1968, u.a. mit Dick Dial und Vince Howard), Adam-12 (1969, u.a. mit Phillip Pine, William Boyett und Booth Colman), Der Chef (1969/1970/1971/1972/1973, u.a. mit Barbara Anderson, Michael Bell, Gene Lyons, Joseph Mell, Gail Bonney, Robert Ito, Antoinette Bower, William Campbell, Kim Darby und Paul Sorensen), FBI (1969/1970/1972/1973/1974, u.a. mit William Smithers, Nan Martin, Robert Phillips, Barbara Baldavin, Steve Marlo, Marcy Lafferty, Richard Hale, Tim O'Connor, Barry Russo, Gary Lockwood, Peter Mark Richman, Meg Foster, John S. Ragin, Majel Barrett und Ken Lynch), Insight (1970, u.a. mit Mariette Hartley, Mark Lenard, Diana Muldaur und Tim O'Connor), Dan Oakland (1970, u.a. mit Ned Romero, Ena Hartman und Diana Muldaur), Notruf California (1972/1974, u.a. mit Kevin Tighe), Mannix (1974, u.a. mit Paul Carr), Barnaby Jones (1974/1975/1977/1980, u.a. mit Lee Meriwether, Sharon Acker, William Bramley, Claudette Nevins, Paul Carr, Ellen Geer, Beau Billingslea, Paul Sorensen, Stephen Brooks, Robert DoQui und Alex Henteloff), Make-Up und Pistolen (1978, u.a. mit Charles Dierkop), Quincy (1979, u.a. mit Garry Walberg, John S. Ragin, Robert Ito und Harry Townes), CHiPs (1980, u.a. mit Robert Pine, Michael Dorn und Mary McCusker), B.J. und der Bär (1981, u.a. mit Eric Server) und Falcon Crest (1982/1983/1984/1985, u.a. mit Robert Foxworth, Andrew Robinson, Biff Elliot, Mario Marcelino, Joanna Cassidy, Harry Basch, Liam Sullivan, Kate Vernon, Ryan MacDonald, Mike Genovese, Noon Orsatti und Ellen Geer).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Pulver und Blei (1969, u.a. mit John Anderson, Harry Townes, Ed Bakey, Barbara Babcock, Angelique Pettyjohn und Ed McCready), Die sieben Pranken des Satans (1971, u.a. mit Mariette Hartley und Michael Pataki) und Conspiracy of Terror (TV 1975, u.a. mit David Opatoshu, Arlene Martel, Logan Ramsey, Jon Lormer, Stewart Moss, Charles Cooper und Dallas Mitchell).

Außerdem trat Perry in einer Folge der Show Westinghouse Desilu Playhouse (1959, u.a. mit Majel Barrett und Mark Tobin) auf.

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.