FANDOM


Nanosonden

Die Nanosonden assimilieren rote Blutkörperchen.

Die Roten Blutkörperchen, medizinisch Erythrozyten, sind ein Bestandteil des Blutes vieler Spezies, darunter der Menschen und der Kazon. Sie bestehen zum größten Teil aus Hämoglobin.

Die Blutkrankheit Polyzythämie bewirkt einen Anstieg der Anzahl der roten Blutkörperchen im Blut. Teirna leidet an einem in diesem Fall unerklärlichen Anstieg der Anzahl der roten Blutkörperchen, als er 2372 von der USS Voyager vor dem Tod gerettet wird. (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil I)

Bei der Assimilation der Borg greifen die Nanosonden die Roten Blutkörperchen an und übernehmen deren Funktion. (VOY: Skorpion, Teil I)

2374 stellt der Doktor fest, dass das Erythocytenniveau von Seven of Nine reduziert ist, da sie sich seit 58 Stunden nicht regeneriert hat. Diese entgegnet ihm, dass sie als Borg-Drohne 200 Stunden ohne Regeneration überstanden hat. (VOY: Jäger)

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.