Episoden-Artikel
Zum Teil aus Produktionssicht und/oder realer Welt geschrieben.

Inhaltsangabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier fehlt eine Inhaltsangabe. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung, den Buchrückentext und/oder eine ausführliche Handlungsbeschreibung des Romans / Comics / Referenzwerkes nach.

Kurzfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT/DSC/PIC-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS/Short Treks/LD-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie:

Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Dialogzitate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlen noch Dialog­zitate.
Zögere nicht und trage Zitate nach, deren genauen Wort­laut du kennst. Bitte ver­wende dafür {{Dialogzitat}}.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Produktionsnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da die in Spielfilmlänge produzierten Episoden in der offiziellen Zählweise jeweils als zwei Folgen gelten, handelt es sich bei Süße Trauer, Teil II mit knapp 65 Minuten um die Einzelepisode mit der längsten Laufzeit. Damit wurde nach 54 Jahren Der Käfig als bisheriger Rekordhalter abgelöst.

Produktionschronologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

18. April 2019
Verfügbar in den USA via CBS All Access
19. April 2019
Verfügbar in Deutschland via Netflix

Links und Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Produktionsbeteiligte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darsteller und Synchronsprecher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptrollen
Sonequa Martin-Green als Michael Burnham
Julia Kaufmann
Doug Jones als Saru
Bernd Vollbrecht
Anthony Rapp als Paul Stamets
Norman Matt
Mary Wiseman als Sylvia Tilly
Friederike Walke
Wilson Cruz als Hugh Culber
Benjamin Stöwe
Shazad Latif als Ash Tyler
Ozan Ünal
Anson Mount als Christopher Pike
Sascha Rotermund
Gastauftritte
Michelle Yeoh als Philippa Georgiou
Arianne Borbach
Jayne Brooke als Katrina Cornwell
Silke Matthias
Mary Chieffo als L'Rell
Anja Stadlober
Yadira Guevara-Prip als Me Hani Ika Hali Ka Po
Kristina Tietz
Mia Kirshner als Amanda Grayson
Natascha Geisler
Tig Notaro als Jett Reno
Nina Herting
Ethan Peck als Spock
Arne Stephan
Rebecca Romijn als „Nummer Eins
Alexandra Wilcke
Alan van Sprang als Leland
Tobias Kluckert
Rachael Ancheril als Nhan
Dascha Lehmann
Nebenrollen
Emily Coutts als Keyla Detmer
Giuliana Jakobeit
Patrick Kwok-Choon als Gen Rhys
Lasse Dreyer
Oyin Oladejo als Joann Owosekun
Mareile Moeller
Ronnie Rowe Jr. als Ronald Altman Bryce
Sven Fechner
Sara Mitich als Nilsson
Janina Isabell Batoly
Raven Dauda als Dr. Tracy Pollard
Claudia Gáldy
Julianne Grossman als Stimme des Discovery-Computers
Daniela Hoffmann
Zarrin Darnell-Martin als Krankenschwester
Glenn Hetrick als K'vort
Thom Marriott als Ratsmitglied
Hans-Eckart Eckhardt
Hannah Spear als Siranna
Ute Noack
Samora Smallwood als Lt. Amin
Kathleen Bauer
Hanneke Talbot als Lt. Mann
Elke Appelt
Chai Valladares als Lt. Nicola
Fabian Oscar Wien
Nicole Dickinson als Yeoman J.M. Colt
Julia Vieregge
nicht in den Credits
Liam Hughes als junger Spock
Arista Arhin als junge Michael Burnham
Avaah Blackwell als außerirdischer Brückenoffizier
mehrere unbekannte Darsteller als Crewmitglieder der USS Enterprise

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Institutionen & Großmächte
Sektion 31, Klingonisches Reich, Sternenflotte
Spezies & Lebensformen
Kelpianer, Ba'ul
Personen
Siranna
Schiffe & Stationen
Ba'ul-Jäger, Constitution-Klasse, Crossfield-Klasse, D7-Klasse, USS Discovery, DSC 12, DSC 23, USS Enterprise, Klasse-C-Shuttle, Klingonisches Spaltschiff, Landepod, NCIA-93-Typ, Taktischer Flyer
Orte
Boreth, Kaminar, Xahea
Astronomische Objekte
Wurmloch
Wissenschaft & Technik
Phaser, Photonentorpedo, Zeitreise
sonstiges
Zeitkristall
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.