FANDOM


Die Salvoxia ist im 23. Jahrhundert ein talaxianischer Frachter.

Um 2280 verliert das Schiff durch einen Kaskadenfehler einen Lebenserhaltungsgenerator nach dem anderen. Schon bald war nicht mehr genug Luft für die ganze Crew da. Daher zogen sie Lose, während die Überlebenden hofften, dass sie gerettet werden würden. Jedoch kam niemand und das Schiff trieb 80 Jahre lang durch den Weltraum. Schließlich fand jemand das Schiff.

Neelix erzählt die Geschichte der Salvoxia bei einem schiffsweiten Energieausfall auf der USS Voyager Tuvok. (VOY: Der Spuk auf Deck Zwölf)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.