FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Janet Wallace

Sarah Marshall als
Doktor Janet Wallace

Sarah Marshall (* 25. Mai 1933 in London, England als Sarah Lynne Marshall; † 18. Januar 2014 in Los Angeles, Kalifornien, USA; 80 Jahre) war eine britische Schauspielerin.

Sie spielte Doktor Janet Wallace in der Raumschiff Enterprise-Episode Wie schnell die Zeit vergeht.

Darüber hinaus hatte Marshall in ihrer fast 60 Jahre währenden Karriere 84 Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

In der Mini-Serie Scruples (1980, u.a. mit Gary Graham, Paul Carr, John Hancock, Kim Cattrall, Walker Edmiston, Walt Davis, John de Lancie und Bill Quinn) spielte sie Susan Arvey.

Neben Star Trek hatte Marshall Gastauftritte in TV-Serien wie Perry Mason (1961, u.a. mit Paul Fix und Christopher Held), Gauner gegen Gauner (1964, u.a. mit James Doohan, Lawrence Montaigne und Robert Phillips), 12 O'Clock High (1965, u.a. mit Robert Lansing und Frank Overton), Mein Onkel vom Mars (1966, u.a. mit Ray Walston), FBI (1966, u.a. mit Stephen Brooks, William Sargent, William Boyett und Lawrence Montaigne), Verrückter wilder Westen (1967, u.a. mit Paul Fix und Gregg Palmer), Der Chef (1967, u.a. mit Barbara Anderson) und Medical Center (1972, u.a. mit James Daly, Christopher Held und Harv Selsby).

Zu ihren Filmauftritten zählen u.a.: Mollymauk, der Wunderknabe (1966, u.a. mit Joseph Mell und Hal Baylor) und Dave (1993, u.a. mit Frank Langella, Parley Baer, Stefan Gierasch, Stephen Root, Dawn Arnemann, Dendrie Taylor, Paul Collins, Peter White, Robin Gammell und Dan Butler).

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.