FANDOM


Schürfrecht ist das Recht, in einem Gebiet Erz oder andere Rohstoffe abzubauen.

2370 will Alsia ihr gesamtes Vermögen investieren, um die Erzschürfrechte im Vlugta-Asteroidengebiet zu erlangen. Dabei reicht Ihr eigenes Latinum jedoch nicht aus und sie muss sich etwas von Martus Mazur leihen. Sie stützt ihren Erfolg auf den Mineralanalysen ihres Vaters, der das Gebiet zuvor 30 Jahre lang untersucht. (DS9: Rivalen)

Ein Jahr später kommt es zwischen Bajor und Cardassia zu Friedensverhandlungen. Dabei geht es auch um die Frage der Schürfrechte. (DS9: Der Funke des Lebens)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.